Buchweizenpfannkuchen, Ruccolapesto, Quittenkompott

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (1)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (2)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (3)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (4)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (5)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (6)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (7)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (8)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (9)

Buchweizenpfannkuchen, Ruccolapesto, Quittenkompott
Zutaten :
Buchweizenmehl, Quitte, Eier, Milch, Thymian, Speck, Ruccola,Mandeln, Parmesan, Knoblauchzehen Chilli, Salz, Honig, Rote Beetesaft, Zitronensaft
Zubereitung :
Buchweizenpfannkuchen
3 Eier, Buchweizenmehl und Milch sowie Salz und Thymianblättchen werden gründlich zusammengerührt, eine halbe Stunde den teig ruhen lassen, Speckscheiben ausbraten, den Teig jeweils über einen Speckstreifen gießen und ausbraten, beide Seiten schön braun braten.
Ruccolapesto
Ruccola,Mandeln, Parmesan, Knoblauchzehen Chilli, Salz und Rapsöl zerkleinern und zu einem Pesto verarbeiten
Quittenkompott
Quitte schälen, in Spalten schneiden, Kerngehäuse ausschneiden, in einen Topf legen, mit Wasser und Rote Beetesaft übergießen, Honig zugeben und Zitronensaft. alles ca. 15 Minuten köcheln

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (10)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (11)

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (15).JPG

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (24)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (25)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (26)

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (28).JPG

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (33)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (34)

Heute zum Kaffee

Nusskuchen (1)Nusskuchen (2)Nusskuchen (3)Nusskuchen (4)

Nuss/Zimtkuchen
Zutaten :
200gr. Butter, 250gr. Zucker, 3 Eier, 250gr. Mehl, 200gr. Nüsse, 1Pck. Backpulver, 1Prise Salz, 3 Essl. Milch,Zimt
Zubereitung :
Nüsse fein mahlen, Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen, Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen, Mehl,Backpulver und die gemahlenen Nüsse unterrühren,bei Bedarf etwas Milch zugeben, das geschlagene Eiweiß unterheben, in eine gefettete Kastenform füllen bei 2oo° ca 60 Minuten backen

Nusskuchen (5)Nusskuchen (7)

Nusskuchen (10)

Nusskuchen (12)Nusskuchen (13)Nusskuchen (14)Nusskuchen (15)

Steckrüben aus dem Ofen mit versunkenen Eiern

Steckrübe mit versunkenen Eiern (1)Steckrübe mit versunkenen Eiern (1)Steckrübe mit versunkenen Eiern (2)Steckrübe mit versunkenen Eiern (3)Steckrübe mit versunkenen Eiern (4)Steckrübe mit versunkenen Eiern (5)Steckrübe mit versunkenen Eiern (6)

Steckrüben aus dem Ofen mit versunkenen Eiern
Zutaten :
Steckrübe, Kartoffel, Orangenschale, Lorbeer, Kurkuma, Knobi, Milch, Butter, Muskat, Eier, Pfeffer, Salz,
Zubereitung :
Steckrübe schälen und grob in Würfel schneiden, in Salzwasser mit Orangenschale, Lorbeer, Kurkuma, Knobi kochen, seperat Kartoffeln kochen, wenn beides weich ist, abgießen und stampfen, zu den Kartoffeln heiße Milch und ein Stück Butter geben und gut verrühren, die Steckrübe kann etwas grober zerstampft werden, alles gut mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, das Püree und den Steckrübenstampf zusammenfügen und in eine gefettete Auflaufform geben, das Püree nochmals im Ofen gut erhitzen, aus dem Ofen nehmen und mit einem Löffel kuhlen in den Stampf drücken, in diese jeweils ein rohes Ei gleiten lassen, zurück in den Ofen geben und bei 200° O/U Hitze 10 Minuten garen, servieren, auf dem Teller über den Stampf Pfeffer mahlen

Angelehnt an ein Rezept von Fearnley-Whittinstall

Steckrübe mit versunkenen Eiern (7).JPG

Steckrübe mit versunkenen Eiern (16).JPG

Steckrübe mit versunkenen Eiern (17)

Steckrübe mit versunkenen Eiern (18)Steckrübe mit versunkenen Eiern (19)Steckrübe mit versunkenen Eiern (20)

 

Lauchgratin und Kartoffelspalten

Vegetarisch

Lauchgratin und Kartoffelspalten (1)Lauchgratin und Kartoffelspalten (2)Lauchgratin und Kartoffelspalten (3)Lauchgratin und Kartoffelspalten (4)Lauchgratin und Kartoffelspalten (5)Lauchgratin und Kartoffelspalten (6)

Lauchgratin und Kartoffelspalten
Zutaten :
Lauch, Tomaten, Eier, Kartoffeln, Sahne, Milch, Kümmel, Muskat, Paprikapulver, Käse, Rapsöl, Rauchsalz, grobes Meersalz,
Zubereitung :
Lauch :
Lauch putzen und stückeln, in eine gefettete Form legen, würzen mit Kümmel, Salz, einen Eierguß anrühren aus Eier, Sahne, Milch (je 1/2) Pfeffer, Salz, Muskat, Paprika zum Schluß geriebenen Käse dazu geben und gut vermengen, aller über den Lauch gießen, halbe kleine Tomaten darauflegen, über die Tomaten noch einen Schuß Öl geben, würzen mit Salz, Käse über alles und in der Röhre bei 180° Umluft 35-40 Minuten garen und überbacken,
Kartoffelspalten :
Kartroffeln schälen, vierteln, auf ein Blech legen, etwas Rapsöl darüber gießen, würzen mit Rauchsalz, grobem Meersalz, und etwas scharfen Paprikapulver, im Ofen bei 180° Umluft etwa 25-30 Minuten rösch garen

Lauchgratin und Kartoffelspalten (7)

Lauchgratin und Kartoffelspalten (9)

Lauchgratin und Kartoffelspalten (12)Lauchgratin und Kartoffelspalten (13)

Lauchgratin und Kartoffelspalten (16)Lauchgratin und Kartoffelspalten (17)Lauchgratin und Kartoffelspalten (18)Lauchgratin und Kartoffelspalten (19)

Kabeljau, Zitrus Senfsauce.

Pescetarisch

Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (1)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (2)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (3)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (4)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (5)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (6)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (7)

Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate
Zutaten :
Kabeljau, Kartoffeln, Rote Beete, Salatgurke, Zwiebel, Orangen, Salzzitrone, Senf, süßer Senf, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Kurkuma, Lorbeer, Dill, Sahne, Muskat, Milch, Balsamico Essig, Traubenkernöl, Rote Beete Gewürz, Salz,
Zubereitung :
Kabeljau :
Den Fisch dünsten
Sauce :
Kleingeschnittene Zwiebel anschwitzen, Saft von zwei Orangen zugeben, sowie Salzzitronensaft und ein Stück der Salzzitrone, alles zusammen verköcheln, 3 El. Senf dazugeben, würzen mit Salz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, frisches Kurkuma, 1 Lorbeerblatt, 1 Tl süßen Senf, etwas Dill, zum Schluß einen Schuß Sahne angießen, abschmecken.
Kartoffelstampf:
Mehlige Kartoffeln kochen, abgießen, etwas Wasser zurück behalten, würzen mit Salz,Muskat, stampfen,Milch angießen , mit dem Schneebesen gut durchrühren ,etwas Butter noch dazu geben und nochmals durchrühren.
Rote Beete Salat:
Rote Beete im Schnellkochtopf kochen, schälen, in Scheiben schneiden, würzen mit,Balsamico Essig,
Traubenkernöl,Salz,Pfeffer und Rote Beete Gewürz
Gurkensalat :
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen

Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (8)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (9)

Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (16).JPG

Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (19)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (21)