Klöße,Meerrettichsauce und Beinscheibe

Klöße,Meerrettichsauce und Beinscheibe
Zutaten:
Meerrettich, Kartoffeln, Beinscheibe, Feldsalat, Pfefferkörner, Piment, Suppengrün, Mehl, Butter, Semmelbrösel, Milch, altbackene Brötchen, Balsamico, süßer Senf, Walnußöl, Pfeffer, Salz,
Zubereitung:
Am Vortag die Beinscheibe mit Suppengemüse garen, würzen mit Pfefferkörner, Piment und Salz, aufkochen und ca. zwei Stunden simmern lassen, Am nächsten Tag die Brühe abgießen, ein Stück einer Meerrettichwurzel fein reiben, eine Mehlschwitze mit Butter (2 El Mehl und 1 El Semmelbrösel) zubereiten und mit Brühe angießen, sie sollte leich sämig sein, noch einen Schuß Milch zugeben und alles aufkochen lassen und kräftig abschmecken, zum Schluß kommt der Meerrettich hinzu, mit dem SG Stab fein durchrühren, nebenher werden die Kartoffelklöße mit frisch gerösteten Semmelbröckchen zubereitet, ein Feldsalat passend zur Jahreszeit gibt es dazu, das Dressing besteht aus: Balsamico, süßer Senf, Walnußöl und Salz, natürlich kommen gehackte rote Zwiebeln dazu.
Köstlich !!!!

Kartoffelklöße

Meerrettichsauce

Meerrettichsauce

Feldsalat GedeckterTisch

Champignon,Lauch, Kürbis und Eierpfannkuchen

Vegetarisch

Champignon,Lauch, Kürbis und Eierpfannkuchen
Zutaten:
Champignon, Lauch, Hokkaido, Olivenöl, Pfeffer, Milch, Mehl, Eier, Salz, Kurkuma, Petersilie, Lauchzwiebel
Zubereitung :
Die drei Gemüse seperat zubereiten, Pilze halbieren und braten, Lauch in kleine Stücke schneiden, dünsten, den Kürbis in Siberfolie in der Backröhre garen, anschließend in Würfel schneiden und in der Pfanne in Ölivenöl braten, nebenher einen Pfannkuchenteig herstellen , Pfannkuchen braten und in Streifen schneiden, alles zusammen fügen und mit Kräutern bestreuen.
Ein schönes herrliches Herbstessen

Pastinaken Puffer und Kürbis Hummus

Pastinaken Puffer und Kürbis Hummus
Zutaten:
Hokkaido, Pastinaken, Kartoffeln, Salatgurke, Eier, Mehl, Rapsöl, Pfeffer, Muskat Zitronenabrieb, Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Cayennepfeffer, Sesampaste, Salz,
Zubereitung:
Pastinaken schälen und raspeln, dazu einen kleinen Anteil Kartoffeln, Eier und einen Löffel Mehl, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenabrieb, kleine Puffer in der Pfanne mit Öl braten,
Kürbis Hummus:
Kürbis in der Röhre in Folie garen und auskühlen lassen, in einem passenden Gefäß mit dem Pürierstab pürieren, hinein kommen, Olivenöl, Pfeffer, Zitronensaft, Zitronenschale, Knoblauch, Cayennepfeffer, Sesampaste und Salz,
Dazu gab es Gurken Salat

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott

Vegetarisch

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (1)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (2)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (3)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (4)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (5)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (6)

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott
Zutaten:
Polenta, Pflaumenkompott, Milch, Sahne, Rosinen, Honig, Ei, Kokosmilch, Salz,
Zubereitung:
350ml Milch (Kokosmilch), 150gr Sahne, Rosinen, 3El Honig, 1 Ei,Prise Salz, 125gr Polenta, 10gr Butter, 25gr Mandel, Milch(man kann Kokosmilch verwenden), Sahne, Honig und eine Prise Salz aufkochen, Polenta hineinrieseln lassen, aufkochen und dann 10 Minuten quellen lassen, immer wieder rühren, etwas abkühlen lassen und ein Ei unter rühren, die Masse in eine gefettete Form geben, kleine Kuhlen eindrücken und darin Butterflöckchen geben. den Backofen auf 190° O/U Hitze, den Aufllauf ca. 20 Minuten backen, dann über die Polenta Mandeln streuen und noch weitere 10 Minuten backen, den Auflauf mit Pflaumenkompott servieren

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (7)

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (11)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (12)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (13)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (14)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (15)

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei

Vegetarisch

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (1)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (2)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (3)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (4)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (5)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (6)

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei
Zutaten:
Pastinaken, Kartoffeln, Spinat, Eier, Mirabellen, Butter, Milch, Pfeffer, Muskat, Sahne, Rapsöl, Zucker, Zitronensaft, Nelke, Zimt, Salz
Zubereitung:
Pastinakenpüree:
Pastinaken schälen und stückeln, in Salzwasser garen, ebenso die Kartoffeln, abgießen, mit einem Stück Butter und etwas Milch stampfen und fein zerrühren, würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat
Rahmspinat:
Spinat garen einen Schuß Sahne zugeben, würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat
Rührei:
Eier aufschlagen, mit Salz, Pfeffer würzen ein wenig Öl zugeben (das Rührei erhält so eine schöne gelbe Farbe)
Mirabellenkompott

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (7)

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (12)

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (13)

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (16)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (17)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (18)