Rösti, Ei und Champignon

Vegetarisch

Rösti,Ei und Champignon (1)Rösti,Ei und Champignon (2)Rösti,Ei und Champignon (3)Rösti,Ei und Champignon (5)Rösti,Ei und Champignon (6)

Rösti,Ei und Champignon (7)Rösti,Ei und Champignon (8)

Rösti,Ei und Champignon
Zutaten :
Kartoffel, Zwiebel, Salz, Muskat, Eier, Mehl, Butterschmalz, Milch, Pfeffer, Champignon, Rapsöl,
Zubreitung :
Rösti :
Kartoffeln und halbe Zwiebel schälen,reiben,
Salz, Muskat, Ei, Mehl verrühren Puffer in Butterschmalz ausbraten
Beilagen :
Rührei und Champignon

Rösti,Ei und Champignon (9)

Rösti,Ei und Champignon (27)Rösti,Ei und Champignon (28)Rösti,Ei und Champignon (29)Rösti,Ei und Champignon (30)Rösti,Ei und Champignon (31)

Weiße Bohnen in Tomatensugo

Weiße Bohnen in Tomatensugo (1)Weiße Bohnen in Tomatensugo (2)Weiße Bohnen in Tomatensugo (3)Weiße Bohnen in Tomatensugo (4)Weiße Bohnen in Tomatensugo (5)Weiße Bohnen in Tomatensugo (6)

Weiße Bohnen in Tomatensugo
Zutaten :
Tomaten, weiße Bohnen, Zwiebel, Knobi, Rapsöl, Pfeffer, Paprika, Cayenne, Lorbeer, Thymian, Majoran, Chillyschote, Salz,
Zubereitung :
Tomaten schälen und klein schneiden, Zwiebel und Knobi in Rapsöl anschwitzen, würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika, Cayenne, Lorbeer, Thymian, Majoran und Chillyschote, sanft köcheln lassen und nach ca. etwa 10 Minuten ein wenig pürierte Tomaten dazu geben, alles gut durchkochen und abschmecken, dazu gibt man nun große weiße Bohnen, entweder eine Konserve oder selbst gekochte

Weiße Bohnen in Tomatensugo (7)

Weiße Bohnen in Tomatensugo (11)

Weiße Bohnen in Tomatensugo (14)Weiße Bohnen in Tomatensugo (15)Weiße Bohnen in Tomatensugo (16)

Hühnersuppe mit Zitrone

Hühnersuppe-mit-Salzzitrone-2-1Hühnersuppe-mit-Salzzitrone-3-1Hühnersuppe-mit-Salzzitrone-3a-1

Hühnersuppe mit Zitronen
Zutaten:
Möhre,Sellerie,Frühlingszwiebeln,rote Zwiebel,
Nudeln(Spätzle)Salzzitrone,Hühnerbrühe,
Knobi,Salz,Pfeffer,Chilli,Creme fraiche,
Parmesan
Zubereitung:
Gemüse in Würfel schneiden,Salzzitrone fein
hacken,Gemüse und Zwiebel anschwitzen,garen,
Salzzitrone und Saft zugeben,Brühe angießen,
Spätzle seperat kochen,zur Suppe geben,
würzen,Creme fraiche unterrühren
zum Schluß Parmesan darüber reiben und
mit Petersilie servieren

Hühnersuppe-mit-Salzzitrone-4

Hühnersuppe-mit-Salzzitrone-13-2Hühnersuppe-mit-Salzzitrone-14 (1)Hühnersuppe-mit-Salzzitrone-15

Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse

Vegetarisch

Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (1)Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (2)Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (3)Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (4)Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (5)Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (6)Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (7)Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (8)

Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse
Zutaten :
Quinoa, Rote Beete, Zwiebel, Weißwein, Gemüsebrühe, Pfeffer, Butter, Parmesan, Giersch, Rapsöl, Rotwein, Rote Beete Gewürz, Lorbeer, Balsamico Essig, Salz,
Zubereitung :
Risotto :
Zwiebelchen anschwitzen, Quinoa zugeben und mit Weißwein ablöschen, heiße Gemüsebrühe kellenweise dazu geben, ständig rühren und würzen mit Salz, Pfeffer, wenn das Quino aufgequollen ist ein Stück Butter sowie geriebenen Parmesan zugeben, zum Schluß grob gehackten Giersch, frisch aus dem Wald zufügen,
Rote Beete Gemüse :
Gekochte Rote Beete in grobe Stifte schneiden, in Öl anschwitzen und Rotwein angießen, würzen mit Salz, Pfeffer, Rote Beete Gewürz (von Martina und Moritz), Lorbeerblatt und einem Schuß Balsamico Essig, ein paar eingelegte Bärlauchknospen kommen dazu.

Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (9)

Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (14)Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (15)

Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (19)

Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (22)Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (23)

Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (1)Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (4)Quinoa Risotto, Rote Beete Gemüse (5)

 

Polenta, Salate und Spiegelei

Vegetarisch

Polenta, Salate und Spiegelei (1)Polenta, Salate und Spiegelei (2)Polenta, Salate und Spiegelei (3)Polenta, Salate und Spiegelei (4)Polenta, Salate und Spiegelei (5)Polenta, Salate und Spiegelei (6)

Polenta, Salate und Spiegelei
Zutaten :
Polenta, Eier, Gemüsebrühe, Thymian, Bärlauchblätter, Lorbeer, Knobi, Pfeffer, Butter, Parmesan, Kohlrabi, Bärlauchknospen, Löwenzahnblüten, Dill , Öl, Feldsalat, Bärlauchblüten Balsamico Essig, Zwiebel, Senf, Salz,
Zubereitung :
Polenta:
800 ml Brühe (Thymian, Rosmarin, Bärlauchblätter fein geschnitten Lorbeer, Knobi, Salz, Pfeffer) erhitzen, 150 gr. Polenta einrühren, kräftig rühren, 10 Minuten quellen lassen immer wieder rühren, , nun 100 gr geriebenen Parmesan und 50 gr. Butter unterheben, die Polenta auf einem Brett glattstreichenca. 2 cm,auskühlen lassen ,in Rauten schneiden die Polenta mit Olivenöl
einpinseln und in der Backröhre kurz bei 200° erhitzen, zum Ende noch etwas Oberhitze einstellen um die Polenta etwas zu bräunen
Kohlrabisalat:
Kohlrabi schälen,raspeln Blätter vom Kohlrabi kleinhacken
Dill ,Salz,Pfeffer,Knoblauch,Öl, Bärlauchknospen zugeben
(keine Säure an den Kohlrabisalat) auf den Salat ein paar Löwenzahnblüten legen
Feldsalat:
Salat gründlich waschen, auf den Salat einige Bärlauchblüten legen
Dressing:
Balsamico Essig,Öl,Zwiebel,Senf,Salz,Pfeffer
Beilage :
Spiegeleier

Polenta, Salate und Spiegelei (7)

Polenta, Salate und Spiegelei (18)Polenta, Salate und Spiegelei (19)Polenta, Salate und Spiegelei (20)Polenta, Salate und Spiegelei (21)Polenta, Salate und Spiegelei (22)

Polenta, Salate und Spiegelei (25)Polenta, Salate und Spiegelei (26)Polenta, Salate und Spiegelei (27)