Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott

Pescetarisch

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (1)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (2)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (3)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (4)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (5)

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (6)

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott
Zutaten:
Schollenfilet, Rapsöl, Olivenöl, Pflücksalat, Zitronensaft, Agaven Dicksaft, Dijon Senf, Queller, Pellkartoffeln, Äpfel, Zucker, Zimt, Pfeffer, Kräutersalz, Salz,
Zubereitung:
Scholle:
Filets säubern, trocknen, würzen mit Pfeffer und Salz, leicht mehlen (einstäuben), in heißem Räpsöl goldbraun braten.
Salat:
Zitronen-Senf Dressing
Zitronensaft, Kräutersalz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Dijon Senf, Rapsöl
Queller:
Queller weaschen (nicht salzen), olivenöl und Zitronensaft erwärmen, den Queller einmal durchziehen, servieren
Beilage:
Pellkartoffel
Nachtisch:
Apfelkompott

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (7)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (8)

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (11)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (12)

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (15)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (16)

Hühnerfrikassee


Hühnerfrikassee (4)Hühnerfrikassee (5)

7

Hühnerfrikassee
Zutaten:
Huhn, Hühnerbrühe, Suppengemüse, Mehl, Butter, Öl, Weißwein, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Pfeffer, Kapern, Wochestersauce, Kurkuma, Spargelstücke, schwarzer Reis,                                                                                                                                             Zubereitung:
Huhn kochen mit Suppengemüse, Brühe abgießen, Fleisch auslösen, in mundgerechte Stücke zupfen, Mehlschwitze herstellen (mit Butter/Ölgemisch), mit Hühnerbrühe ablöschen, würzen mit einem Schuß Weißwein, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Pfeffer, Zucker, Kapern, Wochestersauce, Kurkuma, Spargelstücke und das Fleisch zugeben, kurz aufkochen lassen, abschmecken.
Beilage:
Schwarzer Reis

Hühnerfrikassee (6).JPG

Hühnerfrikassee (9)Hühnerfrikassee (10)Hühnerfrikassee (11)Hühnerfrikassee (12)

Hühnerfrikassee (13)Hühnerfrikassee (14)Hühnerfrikassee (15)Hühnerfrikassee (16)

Zeit der jungen Matjes

Pescetarisch

Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (1)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (2)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (3)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (4)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (5)

Matjes, Gurkensalat, Radieschen, Tzatziki, Kartoffeln
Zutaten:
Matjes, Gurken, Radieschen, Tzatziki, Kartoffeln, Zwiebel, Joghurt, Dill, Knoblauch, Zitronenabrieb, Majoran, Zitronensaft, Chilli, Olivenöl, Kräutersalz, Pfeffer, Kümmel, Sahne, Dill,
Zubereitung:
Matjes:
Für die Matjes reichlich Zwiebel kleinschneiden und über die Filets streuen
Tzatziki:
Gurke schälen,entkernen,fein raspeln,Salz und etwas Zucker zugeben,stehen lassen, ausdrücken und das Wasser abgießen,anmachen mit Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Majoran,Chilli,                                                                                                   Gurkensalat:
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen
Radieschensalat:
Radieschen waschen,in dünne Scheiben schneiden,würzen
mit Zitronensaft,Olivenöl,Kräutersalz,Pfeffer,
Beilage:      Pellkartoffeln

Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (6)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (7)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (8)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (9)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (10)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (11)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (12)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (13)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (14)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (15)

Bohneneintopf, Spillingkompott

Bohneneintopf,Spillingkompott (1)Bohneneintopf,Spillingkompott (2)Bohneneintopf,Spillingkompott (3)Bohneneintopf,Spillingkompott (4)Bohneneintopf,Spillingkompott (5)Bohneneintopf,Spillingkompott (6)

Bohneneintopf
Zutaten:
Bohnen, Zwiebel, Öle, Tomaten, Kartoffeln, Gemüsebrühe, Piri Piri, Pfeffer, Rauchsalz, Bohnenkraut, Spillinge, Rohrzucker, Birkenzucker, Rotwein, Zimt, Spalte Zitrone, Bacon, Petersilie, Salz
Zubereitung:
Bohnen entfädeln wenn nötig und teilen, gehackte Zwiebeln in Öl anschwitzen, gehackte Tomaten zugeben, dann die Bohnen und gewürfelte rohe Kartoffeln zugeben, etwas Gemüsebrühe angießen, würzen mit Salz, Rauchsalz, Pfeffer, Piri Piri, dazu etwas Bohnenkraut, garen. Bacon im Ofen rösch braten, Wir haben den Eintopf im Dampftopf ca. 8-10 Minuten gekocht.
Nachtisch:
Spillingkompott:
Spillinge, Rohrzucker, Birkenzucker, Rotwein, Zimt, Spalte Zitrone

Bohneneintopf,Spillingkompott (7).JPG

Bohneneintopf,Spillingkompott (10)Bohneneintopf,Spillingkompott (11)Bohneneintopf,Spillingkompott (12)Bohneneintopf,Spillingkompott (13)Bohneneintopf,Spillingkompott (14)

Bohneneintopf,Spillingkompott (15).JPG

Bohneneintopf,Spillingkompott (20)Sonnenblumen 5.8.19

Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier

Vegetarisch

Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (1)Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (2)Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (3)Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (4)Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (5)

Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier
Zutaten:
Zucchini, Spinat, Zuckerschoten, Eier, Kartoffeln, Olivenöl, Petersilie, Gemüsebrühe, Pfeffer, Chilli, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Creme fraiche, Babyspinat, Zwiebel, Knoblauch, Feta, Paprikapulver, Thymian, Butter, Muskat, Salz,
Zubereitung:
Zucchinisauce:
250 gr Zucchini würfeln, in Öl anbraten, 100 ml Gemüsebrühe dazugeben, garen, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Zitronenabrieb, etwas Zitronensaft, 1-2 El Creme fraiche unterrühren und alles mit dem Pürierstab pürieren, abschmecken und gehackte Petersilie darüber streuen
Spinatsauce:
150 gr. Babyspinat blanchieren, ausdrücken, Zwiebel und Knoblauch in Öl anschwitzen, Spinat dazu geben, sowie 100ml Gemüsebrühe, 10 Min. garen und 100gr zerkrümelten Feta dazugeben, alles durch köcheln, pürieren und würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Muskat, Zitronenabrieb, etwas Zitronensaft, abschmecken
Zucchinischeiben:
Die etwa 1cm dicken Scheiben mit Olivenöl einpinseln, würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver (süß), Thymian, 15-20 Minuten auf einem Blech bei 180° Umluft garen,
Zuckerschoten:
Die Schoten 1 1/2 Minuten in Salzwasser blanchieren, herausnehmen, in Eiswasser legen, in ein wenig Butter schwenken, würzen mit Salz, Zucker, Muskat, und etwas Petersilie zugeben
Eier:
Eier etwa 8 Minuten kochen,
Beilage:
Pellkartoffeln

Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (6)Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (7)

Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (15)Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (16)Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (17)Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (18)Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (19)Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (20)Zucchini und Spinatsauce, gebratene Zucchinischeiben, Erbsenschoten, Eier (21)