Bohneneintopf

Bohneneintopf (1)Bohneneintopf (2)Bohneneintopf (3)Bohneneintopf (4)Bohneneintopf (5)Bohneneintopf (6)Bohneneintopf (7)

Bohneneintopf
Zutaten:
Bohnen, Kartoffeln, Bio Hack, Zwiebel, Speckwürfel, Olivenöl, Pfeffer, Harissa, Tomaten, Tomatenmark, Bohnenkraut, Knochenbrühe, Petersilie, Salz,
Zubereitung:
Eine Zwiebel gehackt in Öl anschwitzen, Speckwürfel zugeben, etwas später noch Tomatenmark und Tomatenwürfel (von frischen Tomaten), alles anbraten, würzen mit Salz, Pfeffer, Harissa und Bohnenkraut, die Bohnen halbieren, Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, beides zugeben und mit Knochenbrühe (vom Vortag) ablöschen, im Schnellkochtopf den Eintopf garen, noch ein paar gebratene Hackbällchen dazu geben, gehackte Petersilie auf den Eintopf streuen

Bohneneintopf (8)

Bohneneintopf (15)Bohneneintopf (16)Bohneneintopf (17)

 

 

 

 

Bulgur-Linsen Pilaw

Bulgur-Linsen Pilaw (1)Bulgur-Linsen Pilaw (2)Bulgur-Linsen Pilaw (3)Bulgur-Linsen Pilaw (4)Bulgur-Linsen Pilaw (5)Bulgur-Linsen Pilaw (6)Bulgur-Linsen Pilaw (7)Bulgur-Linsen Pilaw (8)

Bulgur-Linsen Pilaw
Zutaten :
Güne Linsen, Bulgur, Kaiserschoten, Frühlingszwiebeln, Türkische Gewürzmischung, Koriander, Zimt, Chillischote, Chillisauce, Kreuzkümmel, Knobi, Pfeffer, Maiskörner, Erbsen, Tomaten, Speck, Salz,
Zubereitung :
Grüne Linsen und Bulgur getrennt kochen, zur Seite stellen, In einen Wok Kaiserschoten, Frühlingszwiebeln geben, Gewürze (TürkischeGewürzmischung, Koriander, Zimt, Chillischote, Chillisauce, Kreuzkümmel, Knobi, Pfeffer und Salz) dazu und alles garen, etwas später noch Maiskörner und Erbsen dazugeben, wenn das Gemüse gar ist die linsen und Bulgur unterheben, ein paar Tomaten würfeln, anbraten und einige Coctailtomaten halbieren, beides auf das gericht geben, Speckscheiben braten und als Topping dazu geben.

Bulgur-Linsen Pilaw (14)Bulgur-Linsen Pilaw (15)Bulgur-Linsen Pilaw (16)Bulgur-Linsen Pilaw (17)

Erbsensuppe

Erbsensuppe (1)Erbsensuppe (2)Erbsensuppe (3)Erbsensuppe (4)Erbsensuppe (5)Erbsensuppe (6)Erbsensuppe (7)

Erbsensuppe

Zutaten :
Gelbe Erbsen, Kartoffel, Fleischbrühe, Zwiebel, Knobi, Speck, Pfeffer, getrockneten Majoran (reichlich), Thymian, Salz
Zubereitung :
Am Anfang einer jeden guten Suppe kocht man eine richtig gute Brühe, entweder mit Knochen , Suppenfleisch oder Gemüse, Sie sollte richtig kräftig gewürzt sein,
Erbsensuppe aus gelben geschälten Erbsen, man setzt die Erbsen mit Brühe an, wir haben eine Speckschwarte und geräucherte Rippchen zugegeben und gewürzt mit Salz, Pfeffer, getrockneten Majoran (reichlich),
und einigen Zweigen Thymian, alles wird gekocht bis die Erbsen weich sind, ebenso das Fleisch, die geschälten Erbsen zerfallen nun, eine mehlig kochende Kartoffel wird zerdrückt und sorgt so für die Sämigkeit der Suppe, am Ende werden gekackte Zwiebel , Knobi und Speckwürfel gebraten und kommen auf jeden Teller Suppe

Erbsensuppe (8)Erbsensuppe (9)Erbsensuppe (10)Erbsensuppe (11)Erbsensuppe (12)Erbsensuppe (13)Erbsensuppe (14)

 

Kartoffelgemüse süß-sauer

Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (1)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (2)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (3)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (4)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (5)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (6)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (7)

Kartoffelgemüse süß-sauer
Zutaten :
Kartoffeln,Feldsalat, Rote Bete, Petersilie, Brühe, Speckwürfel, Mehl, Essig, Zucker, saurer Rahm, Salzgurke,Lorbeer, Thymian, Majoran, Traubenkernöl, Rote Bete Gewürz, Senf, Zwiebel, Knobi, Mandeln, Zitronenabrieb/Saft, Pfeffer, Piri-Piri, Parmesan, Salz,
Zubereitung :
Kartoffel Gemüse :
Kleingeschnittenen Speck mit gehackter Zwiebel und Knobi anrösten, etwas Mehl darüber stäuben und mit Brühe angießen, hinzu kommen 2 EL Essig, Salz, Zucker und saurer Rahm, würzen mit Lorbeer, Thymian und Majoran und in die süß-saure Specksauce in Scheiben geschnittene, frisch gekochte Kartoffeln und eine kleingeschnittene saure Gurke geben ,alles etwas ziehen klassen , abschmecken
Rote Beete Salat:
Rote Beete kochen, schälen und in Scheiben schneiden, würzen mit,Balsamico Essig,Traubenkernöl,Salz,Pfeffer und Rote Beete Gewürz
Feldsalat :
Dressing:
Feldsalat gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Rapsöl
Petersilien Pesto :
Zubereitung:
Petersilie grob hacken, Mandeln rösten , abkühlen, Öl (halb Olivenöl, halb Rapsöl), Salz, Knobi, Zitronenabrieb/Saft, Pfeffer, Piri Piri, und Parmesan zugeben, alle Zutaten in den Zerkleinerer geben und zu einer groben Paste verarbeiten,abschmecken

Kartoffelgemüse süß-sauer 2Kartoffelgemüse süß-sauer 3 (1)

Kartoffelgemüse süß-sauer 3 (5)Kartoffelgemüse süß-sauer 4 (1)

Kartoffelgemüse süß-sauer 5 (1)Kartoffelgemüse süß-sauer 5 (2)Kartoffelgemüse süß-sauer 6 (1)

Kartoffelgemüse süß-sauer 6 (12)

Kartoffelgemüse süß-sauer 7 (1)Kartoffelgemüse süß-sauer 7 (2)

Kartoffelgemüse süß-sauer 8 (2)

Buchweizenpfannkuchen, Ruccolapesto, Quittenkompott

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (1)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (2)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (3)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (4)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (5)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (6)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (7)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (8)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (9)

Buchweizenpfannkuchen, Ruccolapesto, Quittenkompott
Zutaten :
Buchweizenmehl, Quitte, Eier, Milch, Thymian, Speck, Ruccola,Mandeln, Parmesan, Knoblauchzehen Chilli, Salz, Honig, Rote Beetesaft, Zitronensaft
Zubereitung :
Buchweizenpfannkuchen
3 Eier, Buchweizenmehl und Milch sowie Salz und Thymianblättchen werden gründlich zusammengerührt, eine halbe Stunde den teig ruhen lassen, Speckscheiben ausbraten, den Teig jeweils über einen Speckstreifen gießen und ausbraten, beide Seiten schön braun braten.
Ruccolapesto
Ruccola,Mandeln, Parmesan, Knoblauchzehen Chilli, Salz und Rapsöl zerkleinern und zu einem Pesto verarbeiten
Quittenkompott
Quitte schälen, in Spalten schneiden, Kerngehäuse ausschneiden, in einen Topf legen, mit Wasser und Rote Beetesaft übergießen, Honig zugeben und Zitronensaft. alles ca. 15 Minuten köcheln

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (10)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (11)

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (15).JPG

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (24)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (25)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (26)

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (28).JPG

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (33)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (34)