Kartoffelsuppe und Radieschenbratlinge

 

Vegetarisch

YouTube player

Radieschenbratlinge
400 Gr. Radieschen, ½ TL Salz, Pfeffer, 6Frühlingszwiebeln, Liebstöckl, 3EL Semmelbrösel,
2 EL Speisestärke, 4 ELVollmilchjoghurt, 1Ei, 6 ELRapsöl,
Zubereitung:
Die Frühlingszwiebeln putzen, und in feine Ringe schneiden. Die grob geraspelten Radieschen ausdrücken und mit Frühlingszwiebelringen und anderen Kräutern, Semmelbrösel, Speisestärke, 4 EL Vollmilchjoghurt und Ei in einer Schüssel verrühren. Mit schwarzem Pfeffer, Chili oder anderen Schärfe würzen. Bratlinge formen und in der Pfanne in Rapsöl braten
Radieschenbratlinge sind aus dem Internet
Dazu gab es eine einfache Kartoffelsuppe mit Suppengrün, eigener Brühe, Kräutern
und Gewürzen sowie einen guten Schuss Sahne, alles fein zerrührt.

Reisnudeln mit Hähnchen und Gemüse

YouTube player

Reisnudeln mit Hähnchen und Gemüse
Das Hähnchenbein vom Vortag wurde mit anderen Lebensmitteln zu einer wohlschmeckenden asiatischen Mahlzeit. Dazu gehörten Reisnudeln Spinat,
Kaiserschoten, Frühlingszwiebeln, Paprika, Knobi, Erdnüsse, Ingwer, Zucchinizoodles,
dazu ebenso verschiedene asiatische Gewürze und Soßen.
Spinat und ebenso Kaiserschoten blanchieren. Spinat grob zerhacken. Reisnudeln
nach Anweisung garen. Alle anderen Zutaten zerkleinern. Erdnüsse rösten.
Frühlingszwiebeln, Knobi, Ingwer, Sojasauce, Austernsauce, Chilisauce, Fischsauce, Zhug, Sesamöl (geröstet),sowie die Erdnüsse zusammenrühren.
Nun das Fleisch in Erdnussöl  anbraten, die Mischung mit den Gewürzen und Öl und alle anderen Zutaten nach und nach
dazu geben. Am Ende die Zucchinizoodles, die vorher kurz durch die Pfanne mit
heißem Öl gezogen wurden.