Forelle, Makrele, Kartoffel-Rote Bete Stampf ,Meerrettich Dip, Salate

Wie immer aus der Hüfte

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (1)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (2)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (3)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (4)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (5)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (6)

Kartoffel-Rote Bete Stampf ,Forelle, Makrele,Meerrettich Dip, Salate
Zutaten :
Forelle, Makrele, Meerrettich,Kartoffeln, Rettich, Feldsalat, Rote Bete Saft, Creme Fraiche, Skyr, Zitronensaft/Abrieb, Honig, Balsamicoessig, süßer Senf, Zwiebeln, Rapsöl, Pfeffer, Sahne, Butter, Olivenöl, Piment, Koriander, Wachholderbeeren, Senfkörner, Nelken, Chillyschoten, Lorbeer, brauner Zucker, Salz,
Zubereitung :
geräucherte Forelle, geräucherte Makrele
Meerrettich Dip :
Ein Stück von der Meerrettichwurzel frisch reiben, Creme Fraiche mit Skyr verrühren, den Meerrettich unterrühren, würzen mit Zitronensaft/Abrieb, Honig, Salz
Kartoffel/Rote Bete Stampf :
Salzkartoffeln kochen, abgießen und zerstampfen, Rote Bete Saft zugeben, kräftig verrühren, würzen mit Rote Bete Gewürz*, noch einen Schuß Sahne und ein Stück Butter hinein rühren, der Stampf sollte schön rot werden und würzig schmecken
*Rote Beetegewürz:
von Martina und Moritz (WDR)
1 EL Piment, 1 EL weißer-schwarzer-grüner gefriergetrockneter Pfeffer, 1 EL Korianderkörner, 1 TL Wachholderbeeren, 2 EL Senfkörner, 2 Nelken, 1-2 getrocknete Chillischoten, 1/2 Lorbeerblatt,
1 TL brauner Zucker, 1 TL Salz
Die Körner mit den Nelken und den entkernten Chillischoten
in einer trockenen Pfanne ohne Fett rösten,
bis sie zu springen anfangen und duften. Dann mit dem Mixer zerkleinern. dabei das Lorbeerblatt ,Zucker und Salz zugeben.Zu feinem Pulver mixen. Auskühlen lassen und in ein Schraubglas füllen.
Rettichsalat :
Rettich schälen und reiben, Dressing anrühren, bestehend aus Zitronensaft, Honig, Rapsöl, Salz
Feldsalat :
Feldsalat: gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Rapsöl

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (9).JPG

MakreleKartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (10)ForelleKartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (11)

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (17)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (18)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (19)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (20)

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip

Pescetarisch

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (1)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (2)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (3)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (4)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (5)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (6)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (7)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (8)

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip
Zutaten :
Lachs, Kartoffeln, Meerrettich, Skyr, Creme Fraiche, Ei, Salz, Pfeffer, Muskat Sahne, Zucker, Zitronensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Haselnußöl,
Zubereitung :
Küchlein :
Kartoffel Zoodles in Muffin Förmchen auslegen, etwas Eierguß(bestehend aus einem Ei, Salz, Pfeffer, Muskat und Sahne) darüber gießen, die Kartoffelküchlein bei 180° O/U Hitze etwa 25 Minuten backen
Dip :
Der Dip besteht aus Skyr und Creme Fraiche, daugeben Salz, Zucker, Zitronensaft, und reichlich frisch geriebener Meerrettich.
Salat :
Blattsalat
Dressing : Zitronensaft, Kräutersalz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Haselnußöl

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (9)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (10)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (11)

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (12)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (13)

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (19).JPG

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (20)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (21)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (22)

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (24)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (26)

 

Maronensuppe

Vegetarisch

Maronensuppe (1)Maronensuppe (2)Maronensuppe (3)Maronensuppe (4)Maronensuppe (5)Maronensuppe (6)

Maronensuppe
Zutaten :
Maronen, Möhren, Sellerie, Zwiebel, Knoblauch, Nelke, Pimentbeeren, Pfefferkörner, Sherry, Creme Fraiche, Zucker, Gemüsebrühe, Rapsöl, Mozerella, Salz,
Zubereitung :
Die vakuumverpacten Maronen klein hacken, ebenso Gemüse wie Möhren, Sellerie, Zwiebel, Knoblauch, und das weiße der Frühlingszwiebel, gehackte Zwiebeln in Rapsöl anschwitzen danach das Gemüse zugeben, später Gemüsebrühe zugießen und die Kastanien hinein rühren, in das Gewürzsieb Nelke, Pimentbeeren, Pfefferkörner legen und zur Suppe geben, noch etwas Salz, Zucker ebenso Chilli, alles garen, pürieren, etwas Sherry und Creme Fraiche zum verfeinern zugeben, abschmecken,

Maronensuppe (7)Maronensuppe (9)

Maronensuppe (10).JPG

Maronensuppe (16).JPG

Maronensuppe (18)Maronensuppe (19)Maronensuppe (20)Maronensuppe (21)Maronensuppe (22)

Spinatsuppe mit pochierten Eiern

Vegetarisch

Spinatsuppe mit pochierten Eiern (1)Spinatsuppe mit pochierten Eiern (2)Spinatsuppe mit pochierten Eiern (3)Spinatsuppe mit pochierten Eiern (4)Spinatsuppe mit pochierten Eiern (5)Spinatsuppe mit pochierten Eiern (6)

Spinatsuppe mit pochierten Eiern
Zutaten :
Zwiebel, Knobi, Rapsöl, Spinat, Pfeffer, Muskatnuß, Käse, Creme Fraiche, Eier, Essig, Äpfel, Zucker, Zimt, Orangenschale, Zitronensaft, Salz,
Zubereitung :
Zwiebel und Knobi in Öl anschwitzen, Spinat waschen , dazugeben und gar dämpfen, wüzen mit Salz, Pfeffer, Muskatnuß, nach dem Garen Gemüsebrühe angießen, und weiter verköcheln, dann eine gute handvoll geriebenen Käse dazugeben, nach dem auflösen des Käses , mit dem Pürierstab fein mixen, etas Creme Fraiche noch unterheben, verrühren und abschmecken,
Wasser mit Essig aufkochen, strudenln und ein aufgeschlagenes Ei hineingleiten lassen, im siedendem Wasser ca 3 Minuten garen.
Beilage :
Baguette
Nachtisch :
Apfelkompott

Spinatsuppe mit pochierten Eiern (7)

Spinatsuppe mit pochierten Eiern (10)Spinatsuppe mit pochierten Eiern (11)

Spinatsuppe mit pochierten Eiern (14)Spinatsuppe mit pochierten Eiern (16)

Spinatsuppe mit pochierten Eiern (15).JPG

Spinatsuppe mit pochierten Eiern (17).JPG

Spinatsuppe mit pochierten Eiern (20)Spinatsuppe mit pochierten Eiern (22)Spinatsuppe mit pochierten Eiern (23)

Spinatsuppe mit pochierten Eiern (26).JPG

 

वनस्पति कोरमा Gemüse Korma eine Art Curry

Vegetarisch

Gemüse Korma (1)Gemüse Korma (2)Gemüse Korma (3)Gemüse Korma (4)Gemüse Korma (5)Gemüse Korma (6)

वनस्पति कोरमा – Gemüse Korma eine Art Curry
Zutaten :
Zwiebel, Ghee, Knobi, Ingwer, Cumin, gemahlener Koriander , einige Kapseln Kardamom, Zimtstange, frisches Kurkuma und Chillischote, Aubergine, Fenchel, roter Paprika, Chinakohl, Kartoffeln, Joghurt, Creme Fraiche, Abrieb von einer Limone, Petersilie, Fladenbrot, Naan,
Zubereitung :
Zwiebel in Ghee anschwitzen, später Knobi, Ingwer zugeben , würzen mit Cumin, gemahlener Koriander , einige Kapseln Kardamom, Zimtstange, frisches Kurkuma und Chillischote, sowie etwas Wasser, alles gut verrühren und köcheln, dazu kleine Würfel von Aubergine, Fenchel, roter Paprika, Chinakohl, Kartoffeln, zugedeckt ca. eine 1/4 Std. köcheln, das Gemüse herausnehmen und seperat in eine Schüssel geben, die Flüssigkeit einreduzieren, salzen und pfeffern, Joghurt, Creme Fraiche, Abrieb von einer Limone, unterrühren, das Gemüse zur Sauce geben, obenauf Koriander (bei uns Petersilie). abschmecken
Beilage :
Fladenbrot oder Naan
Joghurt mit Fruchtmark
Das Rezept ist eine Anregung aus dem Buch „Handbuch der Gewürze“

Gemüse Korma (7)Gemüse Korma (9)

Gemüse Korma (14)Gemüse Korma (15)

Gemüse Korma (18)Gemüse Korma (19)Gemüse Korma (20)