Lasagne von dem Mairübchen und der Tomate

Lasagne von Mairübchen und Tomaten (1)Lasagne von Mairübchen und Tomaten (2)Lasagne von Mairübchen und Tomaten (3)Lasagne von Mairübchen und Tomaten (4)Lasagne von Mairübchen und Tomaten (5)

Lasagne von dem Mairübchen und derTomate
Zutaten :
Mairübchen, Tomaten, getrocknete Tomaten, Käse, Butter, Rapsöl, Mehl, Milch, Weißwein, Pfeffer, Delikata, Sambal Oelek, Petersilie, Zitronensaft, Zucker, Salz,
Zubereitung ;
Eine Bechamel kochen : eine Mehlschwitze aus Butter-Ölgemisch und 2 Eßl Mehl erstellen, angießen mit Mich und einem guten Schuß Weißwein, mit dem Schneebesen gut verrühren ud würzen nach Geschmack, bei uns mit Salz, Pfeffer, Delikata, Sambal Oelek und ein wenig Zitronensaft und etwas Zucker und ein Sträußchen Petersilie (gehackt) Die Rübchen schälen und nin Scheiben schneiden, in die Auflaufform schichten, auf den Boden kommt zuenrst Bechamelsauce darauf die Rübchen und Tomaten, das Gemüse jeweils noch etwas würzen, jede Schicht mit geriebenem Käse bestreuen, dazwischen auch noch ein paar eingeweichte getrocknete Tomaten geben, das gibt eine zusätzliche kräftige Würzung, die letzt Schicht ist Bechamelsauce und Käse, der Auflauf wird bei 180° O/U Hitze 40 Minuten gegart

Lasagne von Mairübchen und Tomaten (6)Lasagne von Mairübchen und Tomaten (7)Lasagne von Mairübchen und Tomaten (8)

Lasagne von Mairübchen und Tomaten (13)Lasagne von Mairübchen und Tomaten (14)

Gemüsesuppe mit Glasnudeln

Gemüsesuppe mit Glasnudeln (1)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (2)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (3)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (4)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (5)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (6)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (7)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (8)

Gemüsesuppe mit Glasnudeln :
Zutaten :
Mairübchen, Frühlingszwiebeln, Möhren, Champignon, Kohlrabi, Maiskolben, Snackpaprika, Gemüsebrühe, Petersilie, Glasnudeln, Chilly, Harissa, Piri Piri, Kokosnußcreme, Lorbeer, Pfeffer, Salz, Zucker, Walnüsse, Obst, Löwenzahnhonig,
Zubereitung :
Mairübchen, Frühlingszwiebeln, Möhren, Champignon, Kohlrabi, Maiskolben, Snackpaprika, waschen, kleinschneiden, Gemüse anschwitzen, Gemüsebrühe angießen, garen und würzen mit Harissa, Piri Piri, Chilly, Lorbeer, Pfeffer, Salz,zur Suppe geben, Glasnudeln seperat kochen, abgießen , die Nudeln zur Suppe geben, und noch etwas Kokosnußcreme dazu geben, abschmecken, servieren mit etwas ge hackter Petersilie bestreuen,

Um die Suppe ab   zu runden einen Schuss Sojasauce zugeben

Gemüsesuppe mit Glasnudeln (9)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (10)

Gemüsebrühe

Gemüsesuppe

Gemüsesuppe mit Glasnudeln (22)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (23)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (24)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (25)

Karamellisierte Wallnüsse

Gemüsesuppe mit Glasnudeln (32)

Obstsalat

Gemüsesuppe mit Glasnudeln (33)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (34)

Gemüsesuppe mit Glasnudeln (35)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (36)Gemüsesuppe mit Glasnudeln (37)

Rübchen, Spitzkohl, Ei, Bamberger Hörnchen

Vegetarisch

Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (1)Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (2)Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (3)Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (4)Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (5)Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (6)

Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei
Zutaten:
Rübchen, Spitzkohl, Bamberger Hörnchen, Eier, Blattsalat.Rapsöl, Weißwein, Pfeffer, Chilli, Zitronenabrieb, Sahne, Zitronensaft, Frühlingszwiebeln, Knobi, Kümmel, Salz.
Zubereitung
Weiße Rübchen:
Rübchen in Spalten schneiden, das Grün zur Seite legen, Die Rübchen in Öl andünsten, etwas Flüssigkeit und Weißwein angießen, würzen mit Pfeffer,Chilli, Zitronenabrieb, Salz, gar dämpfen, zum Schluß einen Schuß Sahne zugeben und ein paar Tropfen Zitronensaft,
Spitzkohl:
Kohl in breitere Streifen schneiden, in einer Pfanne mit Öl schmoren, Knobi und Frühlingszwiebel zugeben, sowie Pfeffer, Chilli, Salz, Kümmel, schmoren bis es al dente ist
Beilage:
Bamberger Hörnchen, Eier, gemischter Blattsalat

Nachtisch: Spillinge

Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (7)Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (8)

Spitzkohl

Rübchen

Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (11).JPG

Blattsalat

Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (19)Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (20)Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (21)Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (22)Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (23)Rübchen, Spitzkohl,Bamberger Hörnchen,Ei (24)

Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta

Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta (1).JPG

Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta
Zutaten:
Mairübchen, Tomaten, Bio Hackfleisch, Polenta, Brötchen, Ei, Chilli, Knobi, Majoran, Zimt, Petersilie, Zwiebel, Oliven Öl, Wein, Paprikapulver, Lorbeer, Brühe, Thymian, Rosmarin, Butter, Parmesan, Salz, Pfeffer,

Zubereitung:
Mairübchen und Tomaten schälen, aushöhlen und kleinhacken, Hackfleisch anmachen, Hack, 1/4 eingeweichtes Brötchen, 1 kleines Ei, Salz, Pfeffer, Chilli, Knobi, Majoran, Msp. Zimt, gehackte Petersilie, gehackte Zwiebel, alles gut vermengen, in das Gemüse füllen, in die Mitte einen Würfel Feta drücken, in den Römertopf setzen, mit etwas Öl besprühen und etwas salzen, klein geschnittenes Gemüse und ein paar kleine Tomaten zugeben, etwas würzen, Lorbeer, Paprikapulver, Chillischote, und etwas Wein angießen, Deckel darauf setzen, in der Röhre bei 180° Umluft ca. 45-50 Minuten schmoren (in anderen Kochgefäßen geht es etwas schneller, Das Gemüse aus dem Römertopf heben und die restlichen Zutaten mit dem Zauberstab pürieren, das Gemüse wieder zurück setzen
Polenta:
800 ml Brühe (Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Knobi, Salz, Pfeffer) erhitzen, 150 gr. Polenta einrühren, kräftig rühren, 10 Minuten quellen lassen , nun 100 gr geriebenen Parmesan und 50 gr. Butter unterheben, abschmecken

Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta (5).jpg

Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta (12)Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta (13)Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta (14)Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta (15)Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta (16)

Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta (19)Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta (20)

Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta (21)Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta (22)Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta (24)

Mairübchen, Salat, geräuchertes Forellenfilet

Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (1)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (1)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (2)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (3)Mairübchen, Salat, geräuchertes Forellenfilet
Zutaten:
Mairübchen, neutrales Öl, Weißwein, Lorbeerblatt, Chillischote, Salz, Pfeffer, Schuß Brühe, Viertel Salzzitrone, Schuß, Saft der Salzzitrone, Creme Fraiche, , Blattsalat, Zitronensaft, Orangensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Haselnußöl, geräuchertes Forellenfilet, Pellkartoffeln,
Zubereitung:
Mairübchen:
Mairübchen schälen,stifteln, anschwitzen in neutralem Öl, ablöschen mit Weißwein, würzen mit Lorbeerblatt, Chillischote, Salz, Pfeffer, Schuß Brühe, viertel Saltzzitrone, Schuß, Saft der Salzzitrone, Creme Fraiche, zum Schluß das kleingehackte Grün der Mairübchen zugeben,kurz garen
Salat:
Gemischter Blattsalat,
Dressing:
Zitronen/Orangensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Haselnußöl,
Beilagen:
geräuchertes Forellenfilet,
Pellkartoffeln

Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (8).JPG

Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (13)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (14)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (15)

Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (18).JPG