Spargel mit Rinderschinken

Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (1)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (2)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (3)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (4)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (5)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (6)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (7)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (8)

Spargel mit Rinderschinken und Erdbeeren :
Zutaten :
Spargel, Rinderschinken, Kartoffeln, Erdbeeren, Butter, Zucker, Sahne, Salz,
Spargel:
Spargel schälen, die Schalen und Endstücke in Wasser mit Salz,Prise Zucker und Butter ca. 20 Minuten auskochen ( Zucker damit die Brühe nicht bitter wird),die Brühe abgießen, den Spargel in der Brühe wieder etwas Butter zugeben ca. 15 Min. kochen
Beilage:
Rinderschinken, Pellkartoffeln
Nachtisch :
Erdbeeren mit Sahne

Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (9)

Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (14)

Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (15)

Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (16)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (17)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (18)

Spargelsuppe

Vegetarisch

Spargelsuppe  (1).JPG

Spargelsuppe  (5).jpg

Spargelsuppe
Zutaten:
Spargel, Salz, Zucker, Rapsöl, Butter, Mehl, Spargelbrühe, Garnelen, Olivenöl, Paprikapulver, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Eigelb, Kräuter, Foccacia
Zubereitung:
Abschnitte kochen in Wasser gewürzt mit Salz, Zucker, Butter,
Brühe abgießen, Stücke aufbewahren, mundgerecht schneiden, Mehlschwitze anfertigen, (Butter-Öl Mischung , Mehl einrühren, mit Spargelbrühe ablöschen ) Zitronenabrieb, Zitronensaft, abschmecken, die Suppe vom Herd ziehen und zwei Eigelb einrühren,Spargelabschnitte zugeben, Topping Kräuter
Garnelen:
Garnelen in Olivenöl anbraten und mit Paprika würzen
Beilage:
Foccacia

Spargelsuppe (2)Spargelsuppe (3)Spargelsuppe (4)

Sauerampfersuppe

vegetarisch

Sauerampfersuppe (1)Sauerampfersuppe (2)Sauerampfer Suppe
Zutaten:
Sauerampfer, Kartoffeln, Spargelbrühe, Kalbsfond, Butter, Öle, Mehl, Salz, Pfeffer, Harissa, Muskat, Abrieb einer Zitrone, gekörnte Brühe, Creme Fraiche, Sahne, Eier,
Zubereitung:
Sauerampfer waschen, klein hacken, eine große mehlige Kartoffel kochen, zerstampfen, eine kleine Mehlschwitze
( nicht unbedingt nötig,aber für die Sämigkeit sehr gut) Butter/ Ölgemisch erhitzen, Esslöffel Mehl einrühren, mit Spargelbrühe ( vom Tag zuvor aus den Schalen gekocht)Kartoffelstampf unterrühren, würzen mit Salz, Pfeffer, Harissa, Muskat, Abrieb einer Zitrone, gekörnte Brühe ( falls nötig, oder anstelle der Spargelbrühe einen Kalbsfond), köcheln abschmecken , mit dem Schneebesen sehr fein rühren und mit Creme Fraiche (Sahne) verfeinern, kurz vor dem servieren wird der gehackte Sauerampfer untergehoben,
Beilage :
pochierte Eier

Sauerampfersuppe (3).JPG

Ein großblättriger Sauerampfer, sehr sauer

Sauerampfersuppe (4).JPG

Sauerampfersuppe (17)

Eine nicht zu schwere Suppe, und die pochierten Eier runden das Ganze ab

Sauerampfersuppe (15)Sauerampfersuppe (16)