Gemüse, Meeresfrüchte, Nudeln

Gemüse, Meeresfrüchte, Nudeln
Zutaten:
Paprika,Zucchini, Tomaten, Chinakohl, Muscheln, Nudeln, Scampo, Chilly, Salz, Pfeffer, Thymian, Suppengemüse, Wachholder, Lorbeer, Weißwein, Olivenöl,
Zubereitung:
Gemüse (Paprika,Zucchini, Tomaten)in der Backröhre bei 180° Umluft 20 Minuten garen, gut würzen mit Chilly, Salz, Pfeffer, Thymian, nebenher in Streifen geschnitten Chinakohl dünsten und auch kräftig würzen, Muscheln sortieren und in kleingeschnittenem Suppengemüse mit Gewürzen (Salz, Pfefferkörner, Wachholder, Lorbeer,) in Wein kurz kochen bis sie offen sind, Scampo in Öl von beiden Seiten braten, die Nudeln (Selbstgemachte vom Vortag) kochen, Muscheln aus der Schale nehmen und alle Zutaten in einer großen flachen Schale mischen

 

Entenbrust, Orangensauce, Klöße und Chicoree

Entenbrust, Orangensauce, Klöße und Chicoree
Zutaten:
Entenbrust, Orangensauce, Kloßteig, Chicoree, Salz, Pfeffer, Piment, Wacholderbeeren, Koriander, Senfkörner, Chilly, brauner Zucker, Orangensaft, Geflügelfond, Knobi, Kurkuma, Schalotte, Kardamom, Butter, Zitronensaft, Rapsöl, Salzzitrone (Saft und Frucht), Weißwein,
Zubereitung:
Entenbrust:
Die Haut kreuzweise einschneiden, würzen mit einer Gewürzmischung aus Salz, Pfeffer, Piment, Wacholderbeeren, Koriander, Senfkörner, Chilly und etwas braunem Zucker, alle Gewürze leicht anmörsern, die Brust nun auf der Hautseite etwa 5 Minuten braten, wenden und nun etwa 4 Minuten braten, in die Ofenröhre schieben, die Hautseite oben, etwa 20 Minuten bei 110° garen.
Orangensauce:
Braunen Zucker karamellisieren und mit Orangensaft ablöschen, Geflügelfond dazu geben und würzen mit Salzzitrone, Knobi und frischem Kurkuma, Schalotte, etwas von der Entengewürzmischung und Kardamom, reichlich Orangensaft dazu geben und etwas ein reduzieren lassen und etwas kalte Butterstücke einrühren, abschmecken,
Chicoree:
Chicoree längs halbieren, mit Zitronensaft beträufeln und stehen lassen, in Öl dünsten und würzen mit Salz, Pfeffer, Salzzitrone (Saft und Frucht), etwas Wein und Gemüsefond angießen und mit geschlossenem Deckel gar dünsten
Klöße:
Aus dem Kloßteig kleine Klöße formen und in Salzwasser etwa 15 Minuten gar kochen, das Wasser soll nicht sprudeln.

 

 

Miesmuscheln

Miesmuscheln:
Zutaten:

Miesmuscheln, Wasser, Wein ,Salz, Suppengrün,  Pfefferkörner, Lorbeer, Zwiebeln, Knoblauchzehen, Piment, Senfsamen, Wacholderbeeren, Weißbrot,
Zubereitung:
Suppengrün in kleine Würfel schneiden,dazu kleingeschnittene Zwiebel,Knoblauchzehen,Gemüse und Gewürze mit einer geringen Menge Wasser ansetzen und zur Hälfte andünsten,einen größeren Schuß Weißwein angießen,die ungeöffneten Muscheln dazu in den Topf geben, ab und zu schütteln und nach 3-4 Minuten sind sie geöffnet und gar, servieren
Beilage:
Weißbrot

Schinkenknödel mit Sauerkraut

Schinkenknödel mit Sauerkraut
Zutaten:
Sauerkraut, Schinkenspeck, Schinken, Milchbrötchen, Eier, Brühe, Zwiebel, Petersilie, Mehl, Rapsöl, Wacholderbeeren, Lorbeer, Apfelsaft, Salz,
Zubereitung:
Schon lange wollten wir aus dem alten Kochbuch unserer Vorfahren ein Rezept nachkochen, heute haben wir es in Angriff genommen.
Die Nachspeise sollte ein Quittenauflauf werden, scheiterte jedoch an der Qualität der Quitten

Sauerkraut:
Zwiebeln in Rapsöl anschwitzen, das Kraut dazu geben, Wacholderbeeren, Lorbeer dazu geben, etwas Weißwein oder Apfelsaft angießen, gar dünsten

Muschelrisotto mit Zitrone

Muschel Risotto mit Zitrone (1)Muschel Risotto mit Zitrone (2)Muschel Risotto mit Zitrone (3)Muschel Risotto mit Zitrone (4)

 

Muschel-Zitronenrisotto :
Zutaten:
Reis, Miesmuscheln,Schalotten, Olivenöl, Weißwein, Kurkuma, Salzzitrone, Zitronensaft,Zitronenabrieb, Gemüsebrühe, Suppengrün, Koriandersamen,
Pfefferkörner, Wacholderbeeren,Piment, Ingwer,
Butter, Parmesam, Pflaumenkompott, Salz,
Brühe:
Suppengrün, Koriandersamen,
Pfefferkörner, Wacholderbeeren,
Piment,Ingwer,Zitronenschale
ca. 1Stunde köcheln,abgießen
Zubereitung:
Risotto :
Schalotten in Öl anschwitzen,
Risotto zugeben, leicht anrösten,
Weißwein angießen,
Kurkuma und Zitronen/Salzöl,
Zitronensaft,Zitronenabrieb,
zugeben, einköcheln ,
Brühe angießen,einköcheln,
Brühe angießen,,einköcheln
Muscheln auftauen,zugeben
etwas kalte Butter und
Parmesan zugeben ,abschmecken
Dessert:
Pflaumenkompott

Muschel Risotto mit Zitrone (5)

Muschel Risotto mit Zitrone (12)Muschel Risotto mit Zitrone (13)Muschel Risotto mit Zitrone (14)