Weißkohleintopf mit Mettbällchen

Weißkohleintopf mit Mettbällchen
Zutaten:
Weißkohl, Kartoffeln, Gemüsebrühe, Italienischer Schinken, Mett, Petersilie, Zwiebeln, Knobi, Salz, Pfeffer, Kümmel, Muskat, Sambal Oelek, Apfel, Birne, Banane, Clementinen, Orangen, Granatapfelkerne, Heidelbeeren, Kaki, Zitronensaft, Agaven Dicksaft
Zubereitung:
Weißkohl zerkleinern, ebenso die Kartoffeln die ma grob würfelt, Zwiebel und Knobi zerkleinern und im Dampftopf in Öl anschwitzen, das Kraut und die Kartoffeln dazugeben, die beiden Zutaten auch etwas anschwitzen , nach einiger Zeit eine kräftige Gemüsebrühe (selbst hergestellt) angießen, würzen mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Muskat und Sambal Oelek, Den Topf verschließen, nach dem kochen noch etwa 10-12 Minuten garen, Nebenher noch ein paar Mettbällchen braten und auch ein paar Scheiben italienischen Schinken , beidees kommen zur Suppe (Eintopf) dazu und noch mit glatter Petersilie bestreuen.
Nachtisch:
Obstsalat bestehend aus Apfel, Birne, Banane, Clementinen, Orangen, Granatapfelkerne, Heidelbeeren, Kaki, Zitronensaft, Agaven Dicksaft

Reisbrei mit Granatapfel Kompott

Vegetarisch

Reisbrei mit Granatapfel Kompott (1)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (2)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (2a) (1)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (2a) (2)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (3)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (4)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (5)

Reisbrei mit Granatapfel Kompott
Zutaten :
Milchreis, Kokosmilch, Zucker, Granatapfel Kompott, Kokosblüten Sirup, Salz,
Zubereitung :
500 ml Flussigkeit (davon 125 ml Wasser und 375 ml Kokosmilch), in einem Topf zum kochen bringen, 120 gr Milchreis in die Flüssigkeit geben, umrühren und bei geschlossenem Deckel etwa 35 Min. köcheln, gelegentlich umrühren, anschließend süßen mit Zucker oder wie wir mit Kokosblüten Sirup, noch eine gute Prise Salz dazu geben und eine Handvoll Sultaninen.
Beilage :
Granatapfel Kompott

Reisbrei mit Granatapfel Kompott (6)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (7)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (8)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (9)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (10)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (11)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (12)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (13)Reisbrei mit Granatapfel Kompott (14)

 

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (1)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (2)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (3)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (4)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (5)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (6)

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip
Zutaten :
Geräucherte Forellenfilets, Rote Bete, Rapsöl, Kümmel, Essig, Öl, Pfeffer, Merrettich, Joghurt, Creme Fraiche, Dill, Zitronensaft und Abrieb, Zucker, Feta, Chicoree, Granatapfelkerne, Agaven Dicksaft, Haselnußöl, Sauerteigbrot, Salz,
Zubereitung :
Rote Bete in einer Glasform beträufelt mit Öl und gewürzt mit Salz und Kümmel, abdecken, in der Röhre bei 180-200° O/U Hitze fast 2 Stunden garen, schälen, in Stücke schneiden, auf einen Teller legen und mit Dressing (Essig, Öl, Salz, Pfeffer, geriebener Merrettich) beträufeln,
Joghurt-Creme Fraiche Mischung mischen mit geriebenem Merrettich, gehackte4m Dill, Zitronensaft und Abrieb, Prise Zucker, Salz und Pfeffer, löffelweise auf die Rote Bete geben, zum Schluß die zerkleinerte Forelle legen, eingeleten Feta dazwischen geben,
Beilage :
Chicoree Salat mit Granatapfelkernen, angemacht mit Salz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Haselnußöl dazu gab es noch Sauerteigbrot

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (7).JPG

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (9)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (10)

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (14)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (15)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (16)

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (19)