Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip

Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (1)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (2)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (3)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (4)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (5)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (6)

Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip
Zutaten.
Buchweizenmehl, Roggenmehl, Kümmel, Bockshornklee, Wasser, Rapsöl, Knobi, Eier, Käse, Backpulver, Schinkenwürfel, Schmand, Joghurt, Zucker, Piri Piri, Dill, Gurke, Salz,
Zubereitung:
Waffel:
100gr Buchweizenmehl, 100 gr Roggenmehl, 1/2 Tl Kümmel, 1/2 Tl Salz, 1/2 Tl Bockshornklee, 300 ml Wasser, 2 El Rapsöl, 1 Knoblauchzehe, 2 Eigelb, 100 gr geriebener Käse, 1 Msp. Backpulver. 50 gr Schinkenwürfel, 2 Eiweiß, Teig anrühren, Eiweiß schlagen, Schinkenwürfel kurz braten, Den Teig ruhen lassen ,kurz vor dem Waffel backen, die Schinkenwürfel zugeben und zum Schluß das geschlagene Eiweiß unterheben, Waffel backen
Dip:
Schmand und Joghurt mit Zitronensaft verrühren, würzen mit Salz, Zucker, Knobi, Piri Piri, Dill ( reichlich), alles gut verrühren
Beilage:
Gurkensalat

Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (13)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (14)

Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (17)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (18)

Kartoffelpuffer,geräucherte Forelle, Weißkohlsalat

Pescetarisch

Kartoffelpuffer,geräucherteForelle,Weißkohlsalat,Nchtisch (1)Kartoffelpuffer,geräucherteForelle,Weißkohlsalat,Nchtisch (2)Kartoffelpuffer,geräucherteForelle,Weißkohlsalat,Nchtisch (3)Kartoffelpuffer,geräucherteForelle,Weißkohlsalat,Nchtisch (4)Kartoffelpuffer,geräucherteForelle,Weißkohlsalat,Nchtisch (5)Kartoffelpuffer,geräucherteForelle,Weißkohlsalat,Nchtisch (6)

Kartoffelpuffer,geräuchtere Forelle, Weißkrautsalat
Zutaten:
Kartoffeln, Zwiebel, Eier, Mehl, Butterschmalz, Weißkraut, Apfel, Pfeffer, Kümmel, Zwiebel, Rapsöl, Hollunderblütenessig , Salz, Birkenzucker,
Kartoffelpuffer:
Kartoffeln und halbe Zwiebel schälen,reiben,
Salz,Ei,Mehl verrühren Puffer in Butterschmalz ausbraten
Weißkrautsalat:
Weißkraut sehr fein schneiden,
krätig salzen, und durchkneten
mit einem Stampfer kräftig durchstampfen,
bis das Kraut weich ist,einen Apfel (möglichst Boskop) in das Kraut reiben,
würzen mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Zwiebel, Rapsöl, Hollunderblütenessig , Birkenzucker,
Ziehen lassen,besser am Tag zuvor anmachen
Beilage:
geräucherte Forelle

Kartoffelpuffer,geräucherteForelle,Weißkohlsalat,Nchtisch (11).JPG

Kartoffelpuffer,geräucherteForelle,Weißkohlsalat,Nchtisch (16).JPG

Kartoffelpuffer,geräucherteForelle,Weißkohlsalat,Nchtisch (23)Kartoffelpuffer,geräucherteForelle,Weißkohlsalat,Nchtisch (24)Kartoffelpuffer,geräucherteForelle,Weißkohlsalat,Nchtisch (25)Kartoffelpuffer,geräucherteForelle,Weißkohlsalat,Nchtisch (26)

Zum Schluß noch einen Süßen

Kartoffelpuffer,geräucherteForelle,Weißkohlsalat,Nchtisch (29).JPG

Zeit der jungen Matjes

Pescetarisch

Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (1)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (2)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (3)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (4)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (5)

Matjes, Gurkensalat, Radieschen, Tzatziki, Kartoffeln
Zutaten:
Matjes, Gurken, Radieschen, Tzatziki, Kartoffeln, Zwiebel, Joghurt, Dill, Knoblauch, Zitronenabrieb, Majoran, Zitronensaft, Chilli, Olivenöl, Kräutersalz, Pfeffer, Kümmel, Sahne, Dill,
Zubereitung:
Matjes:
Für die Matjes reichlich Zwiebel kleinschneiden und über die Filets streuen
Tzatziki:
Gurke schälen,entkernen,fein raspeln,Salz und etwas Zucker zugeben,stehen lassen, ausdrücken und das Wasser abgießen,anmachen mit Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Majoran,Chilli,                                                                                                   Gurkensalat:
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen
Radieschensalat:
Radieschen waschen,in dünne Scheiben schneiden,würzen
mit Zitronensaft,Olivenöl,Kräutersalz,Pfeffer,
Beilage:      Pellkartoffeln

Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (6)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (7)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (8)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (9)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (10)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (11)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (12)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (13)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (14)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (15)

Ofenkartoffeln,Rote Bete, Rucola Pesto, Nürnberger Bratwürste

Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (1)Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (2)Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (3)Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (4)

Ofenkartoffeln,Rote Bete, Rucola Pesto, Nürnberger Bratwürste
Zutaten:
Kartoffeln, Rucola, Rote Bete, Bratwürste, Olivenöl, Kümmel, Mandeln, Knobi, Parmesan, Pfeffer, Rote Betegewürz, Salz
Ofenkartoffeln:
Kartoffeln halbieren ,auf ein Blech legen, würzen mit grobem Salz,Kümmel und Olivenöl darüberträufeln, in der Backröhre garen
Ruccola Pesto
Frischen Rucola, Mandeln, Knoblauchzehen, geriebener Parmesan, Olivenöl,
Salz und Pfeffer.
Rote Bete:
Rote Bete in Alufolie, Olivenöl,Rote Beetegewürz und grobes
Salz,die Alufolie gut verschließen, in der Backröhre bei 200-220°
ca. 60-90 Minuten, einstechen bis sie wirklich weich ist.
Nürnberger Bratwürste

Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (5)Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (6)Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (7)

Bauchfleisch,Klöße, Sauerkraut, Zwiebelsoße

Ein altdeutsches Gericht

Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (1)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (2)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (3)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (4)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (5)

Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße
Zutaten:
Bauchfleisch, Klöße, Sauerkraut, Zwiebel, Knobi, Öl, Mehl, Kümmel, Pfeffer, Gemüsebrühe, Lorbeer, Paprikapulver, Majoran, Wacholderbeeren, Nelke, Wein, Apfelsaft,
Ziebelsoße:
Zwiebel in Ringe,Knoblauch schneiden,
in Öl anbraten,Esslöffel Mehl (Mehl anbräunen in der Zwiebelmischung),Salz,Kümmel,Pfeffer,
kräftige Brühe (Gemüse oder Fleischbrühe) angießen,Lorbeerblatt durchköcheln
kurz vor dem abschmecken Paprikapulver Majoran zugeben
abschmecken
Bauchfleisch:
Bauchfleischscheiben in der Pfanne heiß,knusprig braten,würzen Pfeffer, Salz,
Sauerkraut:
Speck kleinwürfeln, und langsam ausbraten, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch zufügen, mitdünsten, das Sauerkraut Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, und Nelke dazugeben, etwas Wein und Apfelsaft angießen und ca. eine 1/2 Stunde garen
Klöße:
Kloßteig aus der Packung,nach Vorgabe Kochen
Ein altes deutsches Gericht

Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (6)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (7)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (8)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (9)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (10)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (14)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (15)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (16)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (17)