Lachs,Grüner Spargel,Klöße

Pescetarisch

Lachs,Grüner Spargel,Klöße (1)Lachs,Grüner Spargel,Klöße (2)Lachs,Grüner Spargel,Klöße (3)Lachs,Grüner Spargel,Klöße (4)Lachs,Grüner Spargel,Klöße (5)Lachs,Grüner Spargel,Klöße (6)Lachs,Grüner Spargel,Klöße (7)Lachs,Grüner Spargel,Klöße (8)Lachs,Grüner Spargel,Klöße (9)Lachs,Grüner Spargel,Klöße (10)

Lachs,Grüner Spargel,Klöße
Zutaten :
Lachs, Grüner Spargel, Kloßteig, Tomaten, Pfeffer, Olivenöl, Zucker, Butter, Weißwein, Salzzitrone, Lorbeerblatt, Chilli, Worchestersauce, Mehl, Sahne, pescetarisch. Salz,
Zubereitung :
Lachs :
In der Grillpfanne braten, würzen mit Salz und Pfeffer
Grüner Spargel :
Den Spargel in Olivenöl aldente braten, würzen mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker , ein paar Strauchtomaten mitbraten.
Klöße :
Kleine Klöße aus Kloßteig mit ein paar Semmelbröckchen formen und in Salzwasser garen
Zitronen- Weinsauce :
Abschnitte vom Spargel in Wasser, Prise Zucker und etwas Butter al dente kochen, einen Schuß Weißwein und etwas Saft von der Salzzitrone, Lorbeerblatt, Chilli und etwas Worchestersauce daran geben, noch etwas köcheln und dann durchsieben, eine Mehlschwitze zubereiten und mit dem Sud ablöschen, gut abschmecken und noch etwas Sahne angießen

Lachs,Grüner Spargel,Klöße (11)

Lachs,Grüner Spargel,Klöße (18)Lachs,Grüner Spargel,Klöße (19)Lachs,Grüner Spargel,Klöße (20)Lachs,Grüner Spargel,Klöße (21)Lachs,Grüner Spargel,Klöße (22)

Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce

Vegetarisch

Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (1)Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (2)Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (3)Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (4)Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (5)Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (6)Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (7)Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (8)

Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce
Zutaten :
Kartoffeln, Bärlauch, Tomaten, Mandeln, Kartoffelmehl, Ei, Pfeffer, Muskat, Butterschmalz. Olivenöl, Zucker, Zitronenabrieb, Thymian, Chillischote, roten Paprika, Lorbeer, Salz,
Zubereitung :
Wie wir uns im letzten Jahr zur Bärlauchzeit dieses Rezept überlegt haben, wußten wir das das wir dieses nicht zum letzten mal zubereitet haben, nun ist wieder Bärlauchzeit und das Gericht findet wieder den Weg in unser Schüssel und Pfanne.
Kartoffelschnecken :
Pellkartoffeln kochen, etwas abkühlen,schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken,würzen mit Salz,Pfeffer,Muskat etwas Kartoffelmehl und ein Ei unterheben und gut vermengen, auf einem gemehlten Brett ausrollen, gehackten Bärlauch darauf verteilen und rollen, im Kühlschrank etwas kaltstellen ,dann läßt sich die Rolle besser schneiden, in Butterschmalz in einer Eisenpfanne beidseitig goldbraun braten.
Bärlauch:
Grob hacken, in einem Hächsler mit Olivenöl,Salz und Mandeln fein hächseln
Tomatensauce :
Zwiebel,Knobi fein schneiden in Olivenöl anschwitzen, kleingeschittene Tomaten und Rotwein zugeben und köcheln lassen,würzen mit : Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronenabrieb, Thymian, Chillischote, roten Paprika, Lorbeer, einreduzieren, notfalls noch etwas Wasser wieder angießen, abschmecken

Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (9)Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (10)Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (11)Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (12)

Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (15)

Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (27)

Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (32)Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (33)Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (34)Kartoffel-Bärlauch Schnecken mit Tomatensauce (35)

Hackbraten und Steckrübe

Hackbraten und Steckrübe (1)Hackbraten und Steckrübe (2)Hackbraten und Steckrübe (3)Hackbraten und Steckrübe (4)Hackbraten und Steckrübe (5)Hackbraten und Steckrübe (6)Hackbraten und Steckrübe (7)

Hackbraten und Steckrübe (8)

Hackbraten und Steckrübe
Zutaten :
Hackfleisch, Steckrübe, Kartoffeln, Brötchen, Ei, Zwiebel, Pfeffer, Majoran, PiriPiri,
Speck, Brühe, Chillischote,  Salz,

Zubereitung :
Hackbraten :
Gehacktes (halb+halb) mischen mit eingeweichtem Brötchen, Ei, Zwiebel, Pfeffer, Majoran und etwas PiriPiri, dazu in der Maschine zerkleinerte Pilze und Ei, Laib formen und im Römertopf bei 200° ca. 35-40 Minuten garen, eventuell etwas Wasser angießen.
Gemüse :
Steckrübe und Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden, gehackte Zwiebeln anschwitzen, dazu Speckwürfel geben, angießen mit Gemüsebrühe (selbstgekochte), würzen mit Pfeffer, Majoran, Chillischote und Salz, im Dampftopf ca. 10 Minuten garen.

Hackbraten und Steckrübe (9)Hackbraten und Steckrübe (10)

Hackbraten und Steckrübe (24)Hackbraten und Steckrübe (25)

Hackbraten und Steckrübe (28)Hackbraten und Steckrübe (29)Hackbraten und Steckrübe (30)Hackbraten und Steckrübe (31)Hackbraten und Steckrübe (32)

Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl

Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (1)Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (2)Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (3)Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (4)Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (5)Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (6)Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (7)

Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (8)

Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl
Zutaten :
Gelbe Bete, Kartoffeln, Zwiebeln, Kassler Hähnchenschenkel, Fleischbrühe, Möhre, Pfeffer, Kurkuma, Knobi, Chillischote,Frühlingszwiebel, Petersilie, Rapskernöl, Hanföl, Salz
Zubereitung :
Eintopf :
Gelbe Bete und Kartoffeln sowie Zwiebel schälen und würfeln Zwiebelund eine kleingeschnittene Möhre im Dampftopf anschwitzen, Kartoffel, Bete zugeben, weiteranschwitzen, etwas Brühe (selbstgekochte Fleischbrühe, es geht auch Gemüsebrühe) würzen Salz, Pfeffer, frisches Kurkuma, Knobi, Chillischote,Frühlingszwiebel, die beiden Kassler Hähnchenschenkel darauf legen,Topf verschließen, zum kochen bringen und ca. 10 Minuten ziehen, abschmecken
Petersilienöl :
Petersilie waschen, trocken tupfen, grob zerkleinern , in den Blender Rapskernöl und Hanföl geben ,Salz und ie Petersilie geben, gut pürieren

Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (9)Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (10)

Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (11)Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (12)Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (13)

Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (17)Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (18)

Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (21)Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (22)Gelbe Bete Eintopf mit Kassler Hähnchenbeinen und Petersilienöl (23)

Spaghetti mit Miesmuscheln

Nudeln mit Miesmuscheln (1)Nudeln mit Miesmuscheln (2)Nudeln mit Miesmuscheln (3)Nudeln mit Miesmuscheln (4)Nudeln mit Miesmuscheln (5)Nudeln mit Miesmuscheln (6)Nudeln mit Miesmuscheln (7)

Nudeln mit Miesmuscheln (8)

Nudeln mit Miesmuscheln
Zutaten :
Spaghetti, Miesmuscheln, Tomaten, Olivenöl, Pfeffer, Thymian, Chillischote, Bärlauchpaste, Knobi, Salz,
Zubereitung :
Miesmuscheln (TK) in Olivenöl braten, würzen mit Salz, Pfeffer, Thymian und eine Chillischote, die Muscheln tauen in der Pfanne auf und garen, dazu kommt Bärlauchpaste (vom letzten Frühjahr eingefroren),und natürlich Knobi, die Nudeln kommen direkt aus dem Topf (ohne abgegossen) und bringen so etwas vom Kochwasser mit, alles gut mischen , und die gebratenen Tomaten obenauf