Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten

Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (1)Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (2)Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (3)Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (4)Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (5)Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (6)Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (7)Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (8)Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (9)

Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (10)

Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten
Zutaten .
Wildkräuter, Kloßteig, Poularde, Tomaten, Pfeffer, Lorbeer, Chilly, Salz
Zubereitung :
Kloßteig mit gehackten Wildkräutern vermengen und Gnocchis formen
Poulardenbrust braten, in Scheiben schneiden
Tomaten halbieren in der Pfanne schmoren würzen in Olivenöl mit Salz, Pfeffer, Lorbeer und etwas Chilly

Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (11)

Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (18)

Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (21)

Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (24)Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (25)Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (26)Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (27)Wildkräuter Gnocchis, Poulardenbrust, Geschmorte Tomaten (28)

 

Fenchel-Orangensalat,Kartoffeltaler, Guacamole,Eier

2

3


8 (2)456

Fenchel-Orangensalat,Kartoffeltaler,Guacamole,Eier
Zutaten :
Fenchel, Orangen, Kartoffeln, Kartoffelstärke, Eier, Pfeffer, Muskat, Butterschmalz, Avocado, Tomaten, Salz, Chilly, Knoblauch, Zitronensaft/Abrieb, Agaven Dicksaft, Walnußöl, Walnußkerne
Zubereitung :
Fenchel halbieren und dünne Scheiben schneiden, Orangen zerkleinern, beides zusammen frügen, ein Dressing aus Zitronensaft, Pfeffer, Agaven  Dicksaft, Salz und Walnußöl herstellen und darüber geben,gut mischen und einige Walnußkerne darüber streuen
Guacamole :
Das Fruchtfleisch der Avocado zerkleinern und würzen mit Salz, Pfeffer, Chilly, Knoblauch, Zitronensaft/Abrieb, alles pürieren, und kleine Tomatenwürfel darüber geben.
Kartoffeltaler :
Zubereitung :
Pellkartoffeln kochen,schälen , etwas abkühlen lassen, durch die Kartoffelpresse drücken, Kartoffelstärke und ein Ei zugeben,würzen mit Salz,Muskatnuß, aus dem Teig eine Rolle herstellen und dicke Scheiben davon schneiden, in Butterschmalz braten.

6a (1)6a (2)

7

7c8 (1)8 (2)8 (4)DSC00505

Zeit der jungen Matjes

Pescetarisch

Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (1)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (2)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (3)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (4)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (5)

Matjes, Gurkensalat, Radieschen, Tzatziki, Kartoffeln
Zutaten:
Matjes, Gurken, Radieschen, Tzatziki, Kartoffeln, Zwiebel, Joghurt, Dill, Knoblauch, Zitronenabrieb, Majoran, Zitronensaft, Chilli, Olivenöl, Kräutersalz, Pfeffer, Kümmel, Sahne, Dill,
Zubereitung:
Matjes:
Für die Matjes reichlich Zwiebel kleinschneiden und über die Filets streuen
Tzatziki:
Gurke schälen,entkernen,fein raspeln,Salz und etwas Zucker zugeben,stehen lassen, ausdrücken und das Wasser abgießen,anmachen mit Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Majoran,Chilli,                                                                                                   Gurkensalat:
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen
Radieschensalat:
Radieschen waschen,in dünne Scheiben schneiden,würzen
mit Zitronensaft,Olivenöl,Kräutersalz,Pfeffer,
Beilage:      Pellkartoffeln

Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (6)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (7)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (8)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (9)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (10)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (11)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (12)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (13)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (14)Matjes,Gurkensalat,Tzatziki,Radieschen,Pellkartoffeln (15)

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot

Vegetarisch

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot
Zutaten:
Staudensellerie, Olivenöl, Tomaten, Chilli, arabische Gewürzmischung, Prise Zucker, Rosenpaprika ,Zitronen Abrieb, Saft von der Salzzitrone, 1 Lorbeerblatt, Sherry, Weizenmehl, Trockenhefe, Honig, Kurkuma, Thymian,
Zubereitung:
1 Staude Sellerie putzen und in Stücke schneiden, eine in Scheiben geschnittene Zwiebel in Olivenöl andünsten, Bleichsellerie dazu geben, anbraten, 1 Pfund Tomaten (häuten) in Stücke schneiden, und dazu geben, zugedeckt eine halbe Stunde garen, mit Wasser aufgießen, Würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, arabische Gewürzmischung, Prise Zucker, Rosenpaprika,Zitronen Abrieb, Saft von der Salzzitrone, 1 Lorbeerblatt, weiterhin 10 Minuten köcheln, zum Schluß einen Schuß Sherry.
Den Teller anrichten: Teller anwärmen, Weißbrot in Würfel schneiden in Butter goldbraun braten, auf dem Teller verteilen und reichlich Parmesan
darüber streuen die heiße Suppe darüber gießen
Weißbrot:
1 Pfund Weizenmehl Typ 405, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 Teelöffel Honig, 2 Tl Salz, 300 ml lauwarmes Wasser (muß man abwägen), Kurkuma, Thymian, gut kneten und gehen lassen, 3 Brote formen, nochmals gehen lassen im Backofen bei 180° O/U ca. 25-30 Min backen
Beilage:
Parmesanchips

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (1)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (2)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (3)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (4)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (5)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (6)

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (7).JPG

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (17).JPG

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (26)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (27)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (28)

Nasi Goreng mit Meeresfrüchten

Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (1)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (2)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (4)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (7)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (8)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (9)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (10)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (11)

Nasi Goreng mit Meeresfrüchten
Zutaten:
Reis, Suppengrün, Meeresfrüchte, Erdnußöl, Salz, Zucker, Sambal Oeleg, Koriandersamen, Kreuzkümmel, Kurkuma, Curry, Chillischote, Ketjap Manis, Sojasauce, geröstetes Sesamöl, Misopaste, Zitronengras, Paprikapulver, Zwiebel, Knobi,
Zubereitung:
In Erdnußöl Juliennes von Suppengemüse und Zwiebel und Knobi anschwitzen,garen,
gekochten Reis zugeben und würzen mit wenig Salz, Zucker, Sambal Oeleg, Koriandersamen, Kreuzkümmel, Kurkuma, Curry, Chillischote, Ketjap Manis, Sojasauce, geröstetes Sesamöl, Misopaste, Zitronengras, alles gut vermengen und erhitzen, gebratene Meeresfrüchte (kurz gebraten mit etwas Salz und scharfem Paprikapulver