Kleine Kartoffelaufläufe, Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta

Vegetarisch

Kleine Kartoffelaufläufe,Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta (2)Kleine Kartoffelaufläufe,Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta (3)Kleine Kartoffelaufläufe,Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta (4)Kleine Kartoffelaufläufe,Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta (5)Kleine Kartoffelaufläufe,Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta (6)

Kleine Kartoffelaufläufe,Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta
Zutaten:
Kartoffel, Rote Beete, Gurke, Pimientos, Feta , Eier, Mehl, Muskat, Öl, Parmesan, Balsamico Essig, Traubenkernöl, Rote Beete Gewürz, Zucker, Sahne, Dill, Chilli, Knobi, Limonensaft, Pfeffer, Salz
Zubereitung:
Kartoffel:
Pellkartoffel kochen, pellen, durchpressen (Kartoffelpresse) etwas abkühlen, 2 Eier, etwas Mehl,geriebenen Käse und Petersilie zugeben, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, alles gut vermengen, in Muffinförmchen füllen, etwas Öl darüber streichen, mit Parmesan bestreuen, in der Backröhre O/U Hitze bei ca. 180-200° etwa 25 bis 30 Minuten backen,
Rote Beete Salat:
vorgekochte Rote Beete in Scheiben schneiden,würzen mit,Balsamico Essig, Traubenkernöl, Salz, Pfeffer und Rote Beete Gewürz
Gurkensalat:
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen
Pimientos:
Pimientos in Olivenöl braten, würzen mit Salz (grobes Meersalz)
und Pfeffer
Feta:
Marinieren mit Salz, Pfeffer, Chilli, einigen Kräutern, Knoblauch, Zwiebeln und Olivenöl sowie Limone, in Folie packen und in der Röhre mit dem Kartoffelauflauf backen,

Kleine Kartoffelaufläufe,Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta (7)Kleine Kartoffelaufläufe,Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta (8)Kleine Kartoffelaufläufe,Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta (9)

Kleine Kartoffelaufläufe,Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta (16).JPG

Kleine Kartoffelaufläufe,Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta (20)Kleine Kartoffelaufläufe,Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta (21)Kleine Kartoffelaufläufe,Rote Beete,Gurke,Pimientos,Feta (22)

Rotbarsch mit Dillsauce

Pescetarisch

Rotbarsch mit Dillsauce,Salate, (1)Rotbarsch mit Dillsauce,Salate, (2)Rotbarsch mit Dillsauce,Salate, (3)Rotbarsch mit Dillsauce,Salate, (4)

1.JPG

Rotbarsch
Dillsauce
Gurkensalat
Feldsalat
Salzkartoffeln

Rotbarsch mit Dillsauce,Salate, (5).JPG

Rotbarsch mit Dillsauce,Salate, (16).JPG

Fenchelauflauf mit Schinken und Nudeln, Tomaten

Nudelauflauf,Tomaten (1)Nudelauflauf,Tomaten (2)Nudelauflauf,Tomaten (3)Nudelauflauf,Tomaten (4)

Fenchel,Schinken,Nudelauflauf :
Zutaten:
Nudeln,Fenchel,Snacktomaten gekochter Schinken,Salz,Pfeffer,Butter,Eier,Sahne,Öl
Zubereitung
Fenchelknolle teilen und 7 Min. in Salzwasser blanchieren,Nudeln kochen,gekochter Schinken und Fenchel in Streifen schneiden.in eine gebutterter Form schichten,erste Schicht Nudeln dann geriebener Käse,und dann Schinken und Fenchel,bei Bedarf mehrmals übereinander schichten,zuletzt Nudeln und geriebener Käse,2 Eier mit Sahne,Pfeffer,Salz verrühren,und über den Auflauf gießen,zum Schluß ein paar Butterflocken darauf verteilen,die Backröhre auf 200° erhitzen und den Auflauf mindestens 35 Minuten backen
Beilage:
In Öl gebratene Snacktomaten
1.JPG

Nudelauflauf,Tomaten (5).JPG

Nudelauflauf,Tomaten (10).JPG

Nudelauflauf,Tomaten (13).JPG

Drillinge,Salate und Quarkdip

Vegetarisch

Drillinge,Salate und Quark
Drillinge:
Kartoffeln gründlich waschen ,putzen,die Kartoffeln 10 Min.
kochen,in Olivenöl,Rosmarin und grobem Meersalz wenden,
auf einem Blech in der Röhre bei 200° ca 10 Minuten braten
Möhrensalat:
Möhren ,Pfirsich (anstelle eines Apfels),Zwiebel schälen,raspeln
anmachen mit Traubenkernöl,Zitronensaft ,Kräutersalz,Pfeffer
Kohlrabisalat:
Kohlrabi schälen,raspeln Blätter vom Kohlrabi kleinhacken
Dill ,Salz,Pfeffer,Knoblauch,Majoran,Öl zugeben
(keine Säure an den Kohlrabisalat)
Quark/Joghurt
Quark und Joghurt Salz,Pfeffer,Schnittlauch

Bleichsellerie,Gorgonzolasauce, Spinatnudeln,Salat

Vegetarisch

Bleichsellerie,Gorgonzolasauce,Spinatnudeln,Salat
Bleichsellerie putzen und stückeln,in Rapsöl dünsten,
würzen mit Salz,Pfeffer,Chillischote,Schuß Weißwein,
Prise Zucker,Salzzitrone,Salzzitronensaft,Rosmarinzweig,
ist der Sellerie gar mit den gekochten Spinatnudeln
vermengen und die Gorgonzolasauce unterheben
Gorgonzolasauce:
Gorgonzola,Butter,Sahne,Milch, Salz,Pfeffer
Zubereitung:
Alle Zutaten in einem Topf langsam erhitzen,dabei
immer rühren, bis zum aufkochen bringen,einköcheln
Beilage:
Blattsalat
Vinaigrette:
Traubenkernöl,Zitrone,Kräutersalz,Agaven Dicksaft,
Pfeffer,1 Tl Sahnemeerrettich