Birnenkuchen

 

Birnenkuchen
Zutaten:
Birnen, Mehl, Zucker, Butter, Ei, Quark, Joghurt, Puddingpulver, Salz,
Zubereitung:
Einen Mürbteig zubereiten, ausrollen, wir haben nur die Hälfte der üblichen Rezeptes für ein halbes Blech genommen, darauf haben wir etwas angemachten Quark (250gr 20% Quark, 1 Eigelb, Zucker, etwas Jogkurt und eine halbe Tüte Vannilepuddingpulver, verteilt, 3 Butterbirnen in Spalten schneiden, vorher geschält, die Spalten auf die Quarkmasse verteilen, obenauf noch etwas Zucker mit Zimt streuen, backen bei 180° Umluft circa 15-20 Minuten backen

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott

Vegetarisch

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (1)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (2)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (3)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (4)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (5)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (6)

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott
Zutaten:
Polenta, Pflaumenkompott, Milch, Sahne, Rosinen, Honig, Ei, Kokosmilch, Salz,
Zubereitung:
350ml Milch (Kokosmilch), 150gr Sahne, Rosinen, 3El Honig, 1 Ei,Prise Salz, 125gr Polenta, 10gr Butter, 25gr Mandel, Milch(man kann Kokosmilch verwenden), Sahne, Honig und eine Prise Salz aufkochen, Polenta hineinrieseln lassen, aufkochen und dann 10 Minuten quellen lassen, immer wieder rühren, etwas abkühlen lassen und ein Ei unter rühren, die Masse in eine gefettete Form geben, kleine Kuhlen eindrücken und darin Butterflöckchen geben. den Backofen auf 190° O/U Hitze, den Aufllauf ca. 20 Minuten backen, dann über die Polenta Mandeln streuen und noch weitere 10 Minuten backen, den Auflauf mit Pflaumenkompott servieren

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (7)

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (11)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (12)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (13)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (14)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (15)

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei

Vegetarisch

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (1)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (2)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (3)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (4)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (5)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (6)

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei
Zutaten:
Pastinaken, Kartoffeln, Spinat, Eier, Mirabellen, Butter, Milch, Pfeffer, Muskat, Sahne, Rapsöl, Zucker, Zitronensaft, Nelke, Zimt, Salz
Zubereitung:
Pastinakenpüree:
Pastinaken schälen und stückeln, in Salzwasser garen, ebenso die Kartoffeln, abgießen, mit einem Stück Butter und etwas Milch stampfen und fein zerrühren, würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat
Rahmspinat:
Spinat garen einen Schuß Sahne zugeben, würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat
Rührei:
Eier aufschlagen, mit Salz, Pfeffer würzen ein wenig Öl zugeben (das Rührei erhält so eine schöne gelbe Farbe)
Mirabellenkompott

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (7)

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (12)

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (13)

Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (16)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (17)Pastinakenpüree mit Rahmspinat und Rührei (18)

 

 

Béchamelkartoffeln und Tomaten

Vegetarisch

Béchamelkartoffeln und Tomaten (1)Béchamelkartoffeln und Tomaten (2)Béchamelkartoffeln und Tomaten (3)Béchamelkartoffeln und Tomaten (4)Béchamelkartoffeln und Tomaten (6)Béchamelkartoffeln und Tomaten (7)

Bechamelkartoffeln und Tomaten
Zutaten :
Kartoffeln, Butter, Öl, Mehl, Milch, Gemüsebrühe, Pfeffer, Muskat, Petersilie, Tomaten, Coctailtomaten, Olivenöl, dunkler Balsamico Essig, Zwiebel, Basilikum, Salz,
Kartoffeln :
Pellkartoffeln kochen, schälen, in etwas dickere Scheiben schneiden, eine Bechamel herstellen : 1 ELButter, etwas Öl, 1 guten EL Mehl, 1 1/2 T. Milch, eventuell etwas Gemüsebrühe, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Cayennepfeffer, die Kartoffelscheiben in die Bechamel ,und ein paar Minuten ziehen lassen, mit reichlich gehackter Petersile bestreuen
Tomatensalat:
Tomaten,waschen,in Scheiben schneiden (die Scheiben nicht zu dünn) ,
Dressing:
Salz,Pfeffer, Olivenöl, dunkler Balsamico Essig, alles gut verrühren
Tomatenscheiben auf einer Platte anrichten, das Dressing darüber gießen, feine Zwiebelringe und Basilikumblätter darauf verteilen
Gebratene Tomaten :
Ein paar Coctailtomaten in einer gefetteten Pfanne braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Béchamelkartoffeln und Tomaten (20)

Béchamelkartoffeln und Tomaten (24)Béchamelkartoffeln und Tomaten (25)Béchamelkartoffeln und Tomaten (26)

Der erste Pflaumenkuchen

Pflaumenkuchen (1)Pflaumenkuchen (2)Pflaumenkuchen (3)Pflaumenkuchen (4)Pflaumenkuchen (5)Pflaumenkuchen (6)

Pflaumenkuchen
Zutaten :
Pflaumen, Weizenmehl, Milch, Ei, Butter, Zucker, Trockenhefe, Zimt,
Zubereitung :
Hefeteig:
125ml Milch,500gr Mehl 405, 1 Ei, 125gr Butter,50gr Zucker,
1Pck Tockenhefe
Hefeteig herstellen
Pflaumen:
1kg Pflaumen,waschen,entsteinen
Zubereiten:
Teig gehen lassen,ausrollen,mehrmals mit einer Gabel
einstechen,mit Entsteinten Pflaumen belegen,mit,Zucker
und Zimt bestreuen, in der Röhre bei 180° O/U Hitze
ca. 30 Min.

Pflaumenkuchen (8)

Pflaumenkuchen (11)

Pflaumenkuchen (13)

Pflaumenkuchen (17)Pflaumenkuchen (18)Pflaumenkuchen (19)Pflaumenkuchen (20)