Mangold, Feta, Tomaten

Vegetarisch

Mangold,Feta,Tomaten (1)Mangold,Feta,Tomaten (2)Mangold,Feta,Tomaten (3)Mangold,Feta,Tomaten (4)Mangold,Feta,Tomaten (5)Mangold,Feta,Tomaten (6)

Mangold, Feta, Tomaten
Zutaten :
Mangold, Feta, Tomaten, Zwiebel, Rapsöl, Knobi, Salz, Pfeffer, Muskat , Sahne, Mehl, Eier, Paniermehl, Zucker, Olivenöl, Kartoffeln
Zubereitung :
Mangold :
Mangold putzen, in Streifen schneiden, Zwiebel in Öl andünsten, frischen Knobi zugeben, zuerst die Stiele dünsten, später die Blätter daugeben, einen Schluck Gemüsebrühe zugeben, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat , mit dem Deckel verschließen und garen, wenn das Gemüse weich ist, einen Schuß Sahne angießen,
Feta :
Feta panieren (Mehl, Ei, Semmelmehl), in der Pfanne in Butterschmalz von beiden Seiten hellbraun braten, Der Käse sollte etwas anschmelzen,
Tomaten :
Tomaten in der Röhre bei ca 180°-200° Umluft Braten, würzen mit Pfeffer, Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl.
Beilage :
Pellkartoffeln
Joghurt/Quitten Dessert

Mangold,Feta,Tomaten (7).JPG

Mangold,Feta,Tomaten (11)Mangold,Feta,Tomaten (12)Mangold,Feta,Tomaten (13)Mangold,Feta,Tomaten (14)Mangold,Feta,Tomaten (15)Mangold,Feta,Tomaten (16)

 

Gedämpftes Gemüse, Käsesauce, Blaue Kartoffeln-

Vegetarisch

Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (1)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (2)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (3)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (4)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (5)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (5a)

Gedämpftes Gemüse, Käsesauce, Kartoffeln
Zutaten :
Paprika, Kohlrabi, Champignon, Frühlingszwiebeln, Pak Choi, Kaiserschoten, Gorgonzola, Sahne, Milch, Butter, Pfeffer, Kartoffeln, Salz,
Zubereitung :
Gemüse :
Paprika, Kohlrabi, Champignon, Frühlingszwiebeln, Pak Choi, Kaiserschoten putzen und schneiden, in die Dampfkörbe legen , diese in einen Topf mit Salzwasser stellen, mit dem Deckel verschließen und dämpfen.
Käsesauce :
Gorgonzola, Butter, in den Topf geben, bei milder Hitze erwärmen, bis der Käse geschmolzen ist, langsam unter rühren den Rahm und die Milch zugeben, würzen mit Salz und Pfeffer , die Sauce leicht eindicken,
Beilage :
Blaue Kartoffeln

Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (6)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (7)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (8)

Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (14)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (15)

Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (18)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (19)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (20)

Kürbisrösti,Lachs,Meerrettichdip

Pescetarisch

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (2)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (3)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (4)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (5)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (6)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (7)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (7a)

Kürbisrösti,Lachs,Meerrettich Dip, Gurkensalat, Rhabarberkompott
Zutaten :
Kürbis, Kartoffeln, Zwiebeln, Eier, Pfeffer, Muskat, Mehl, Rapsöl,Creme Fraiche, Joghurt, Meerrettich, Zucker, Zitronensaft, Apfelkompott, Gurke, Sahne, Dill, geräucherter Lachs, Rhabarberkompott, Salz,
Zubereitung :
Kürbis :
Kürbis , Kartoffel und Zwiebel raspeln, ein Ei , Salz, Pfeffer sowie Muskat und etwas Mehl zugeben, alles gut verrühren, in heißem Rapsöl ausbacken.
Dip :
Creme Fraiche und Joghurt verrühren, ein Stück Meerrettich dazureiben, und würzen mit Salz, Zucker, Zitronensaft, zum abrunden etwas Apfelkompott unterrühren , im Blender fein pürieren.
Gurkensalat :
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen
Beilage :
geräücherter Lachs
Rhabarberkompott und halbgeschlagene Sahne

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (8).JPG

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (14)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (15)

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (6)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (18)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (20)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (21)

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (21)

 

 

Die Schlacht ist geschlagen

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (24)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (25)

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (20).JPG

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (3)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (4)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (5)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (6)

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (7)

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce
Zutaten:
Hokkaido, Gehacktes, Quitten, Couscous, Sherry, Pistazienkerne, Pfeffer, Ras el Hanout, Yedi Baharat, Kreuzkümmel,Mehl, Koriandersaat, Harissa, Brötchen, Ei, Erdnußöl, Knoblauchzehe, Saft und Abrieb einer Limone, Brühe, Curry, Agaven Dicksaft, Sahne, Salz,
Zubereitung :
Kürbis Deckel abschneiden, aushöhlen, Gehacktes (halbund halb) orientalisch würzen mit Pistazienkerne, Pfeffer, Salz, Ras el Hanout, Yedi Baharat, Kreuzkümmel, Koriandersaat, Harissa, eingeweichtes Brötchen unterheben, kleines Ei, Knoblauchzehe, Kürbis füllen, Deckel darauf mit Erdnußöl einpinseln, in eine Form setzen , in der Backröhre bei 180° Umluft ca. 45-50 minuten garen.
Quitten,Sherry Sauce :
Zwiebel in Öl anschwitzen, 1 Esslöffel Mehl darüber streuen, ablöschen mit selbstgekochter Brühe, und den Saft einer gekochten Quitte, 2 gute Teelöffel Curry unterrühren, Saft und Abrieb einer Limone 1 klein geschnittene gekochte Quitte, Salz, Agaven Sirup, verkochen, mit dem Esgestab pürieren, einen guten Schuß Sherry angießen, zum Schluß einen Schuß Sahne
Beilage :
Couscous

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (8).JPG

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (18)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (19)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (20)

Fuschenkraut Rouladen

Fuschenkraut Rouladen (1)Fuschenkraut Rouladen (2)Fuschenkraut Rouladen (3)Fuschenkraut Rouladen (4)Fuschenkraut Rouladen (7)

Fuschenkraut Rouladen
Zutaten:
Fuschenkraut, Mett, Kartoffeln, Lorbeer, Chilli Wachholderbeeren, Brühe , Zwiebeln, Pfeffer, Senf, Zucker, Zitronensaft -Abrieb,  Worchester Sauce , Kapern, Kapernbeeren, Sahne, Salz,
Zubereitung:
Fuschenkraut:
Den Kohl entblättern, die einzelnen Kohlblätter mit Mett belegen, zusammen rollen, in eine gefettete Auflaufform legen, noch etwas würzen mit Pfeffer, Lorbeer, Chilli und Wachholderbeeren, 1/2 Tasse Brühe angießen, bei 180° Umluft im Backofen ca. 30 Minuten garen.
Pikanter Soße:
Zwiebeln in Rapsöl anschwitzen, etwas Mehl darüber streuen, gut verrühren und mit Brühe angießen, 1 Eßl. Senf, Salz, Zucker, Zitronensaft und Abrieb, Pfeffer, Lorbeer, Wacholder Beeren, Worchester Sauce , Kapern, Kapernbeeren, und einen Schuß Sahne zugeben, die Sauce sollte sämig, süß-säuerlich. pikant schmecken,
Beilage:
Pellkartoffeln

Fuschenkraut Rouladen (11)Fuschenkraut Rouladen (13)Fuschenkraut Rouladen (12)

Fuschenkraut Rouladen (16)Fuschenkraut Rouladen (17)Fuschenkraut Rouladen (18)Fuschenkraut Rouladen (20)Fuschenkraut Rouladen (21)Fuschenkraut Rouladen (22)