Kleine grüne Paprika gefüllt

Paprika,grün,gefüllt (1)Paprika,grün,gefüllt (2)Paprika,grün,gefüllt (3)Paprika,grün,gefüllt (4)Paprika,grün,gefüllt (5)Paprika,grün,gefüllt (6)Paprika,grün,gefüllt (7)Paprika,grün,gefüllt (8)Paprika,grün,gefüllt (9)

Kleine grüne Paprika gefüllt
Zutaten :
Hackfleisch, Reis, Hollunderbeersaft, Radieschen, Zwiebel, Knobi, süßer Paprika, Cayenne, Pfeffer, Sumach, türkische Gewürzmischung, Brötchen, Ei, Petersilie, Gemüsebrühe, Birkenzucker, Löwenzahnhonig, Schlagsahne, Guarkernmehl,
Zitronensaft, Kräutersalz, Senf, Hanföl, Salz
Zubereitung :
Bio Hack halb und etwas orientalisch würzen mit Zwiebel, Knobi, süßer Paprika, Cayenne, Sumach, türkische Gewürzmischung, Pfeffer, Salz, sowie ein eingeweichtes Brötchen, ein Ei und reichlich gehackte Blattpetersilie, alles gut vermengen und die Paprika damit füllen, in eine Auflaufform setzen und mit etwas Salz bestreuen, Deckel schließen und bei 180° Umluft schmoren, nach einer Weile etwas Gemüsebrühe angießen, nach etwa 30-40 Minuten sind die Paprika fertig.
Beilage
Salat :
Römersalat und Radieschen
Dressing :
Zitronensaft, Kräutersalz, Senf, Hanföl, Pfeffer, Löwenzahnhonig,
Reis
Dessert :
Hollunderbeerspeise mit Schlagsahne
250 ml. Hollunderbeersaft mit einem gestrichenem Teelöffel Guakernmehl auf höchster Stufe verrühren, und mit Birkenzucker süßen, bis der Saft die gewünschte Konsistenz annimmt, Schlagsahne schlagen etwas Löwenzahnhonig zugeben

Paprika,grün,gefüllt (10)

Paprika,grün,gefüllt (16)Paprika,grün,gefüllt (17)

Spargel mit Rinderschinken

Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (1)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (2)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (3)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (4)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (5)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (6)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (7)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (8)

Spargel mit Rinderschinken und Erdbeeren :
Zutaten :
Spargel, Rinderschinken, Kartoffeln, Erdbeeren, Butter, Zucker, Sahne, Salz,
Spargel:
Spargel schälen, die Schalen und Endstücke in Wasser mit Salz,Prise Zucker und Butter ca. 20 Minuten auskochen ( Zucker damit die Brühe nicht bitter wird),die Brühe abgießen, den Spargel in der Brühe wieder etwas Butter zugeben ca. 15 Min. kochen
Beilage:
Rinderschinken, Pellkartoffeln
Nachtisch :
Erdbeeren mit Sahne

Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (9)

Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (14)

Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (15)

Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (16)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (17)Spargel,Rinderschinken,Erdbeeren (18)

Bärlauchsuppe

Bärlauchsuppe und Quittenkompott (1)Bärlauchsuppe und Quittenkompott (2)Bärlauchsuppe und Quittenkompott (3)Bärlauchsuppe und Quittenkompott (4)Bärlauchsuppe und Quittenkompott (5)Bärlauchsuppe und Quittenkompott (6)Bärlauchsuppe und Quittenkompott (7)Bärlauchsuppe und Quittenkompott (8)Bärlauchsuppe und Quittenkompott (9)

Bärlauchsuppe
Zutaten :
Bärlauch, Gemüsebrühe, Bärlauchpaste, Quitten, Pfeffer, Muskat, Cayennepfeffer, Zucker, Zitronenabrieb und Saft, Sahne, Croutons, Salz
Zubereitung .
4 große Kartoffeln kochen, schälen, Zwiebel schneiden, in Olivenöl anschwitzen, die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, zu den Zwiebeln geben, beides gut vermischen und Gemüsebrühe angießen, kräftig würzen mit Pfeffer, Salz, Muskat, Cayennepfeffer, Prise Zucker und 2 gute Esslöffel Bärlauchpaste, noch etwas Zitronenabrieb und Saft dazu geben und einen Schuß Sahne angießen, abschmecken ,dann nicht zu wenig in Streifen geschnittene Bärlauchblätter unter mischen, gleich vom Herd ziehen, als Topping auf den Teller ein paar Streifen Bärlauch und Weißbrot Croutons
Nachtisch :
Quittenkompott mit Sahne

Bärlauchsuppe und Quittenkompott (10)

Bärlauchsuppe und Quittenkompott (20)

Bärlauchsuppe und Quittenkompott (25)Bärlauchsuppe und Quittenkompott (26)

Bärlauchsuppe und Quittenkompott (32)Bärlauchsuppe und Quittenkompott (34)

Bärlauchsuppe und Quittenkompott (33)

Bärlauchsuppe und Quittenkompott (37)Bärlauchsuppe und Quittenkompott (39)

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip

Pescetarisch

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (1)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (2)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (3)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (4)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (5)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (6)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (7)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (8)

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip
Zutaten :
Lachs, Kartoffeln, Meerrettich, Skyr, Creme Fraiche, Ei, Salz, Pfeffer, Muskat Sahne, Zucker, Zitronensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Haselnußöl,
Zubereitung :
Küchlein :
Kartoffel Zoodles in Muffin Förmchen auslegen, etwas Eierguß(bestehend aus einem Ei, Salz, Pfeffer, Muskat und Sahne) darüber gießen, die Kartoffelküchlein bei 180° O/U Hitze etwa 25 Minuten backen
Dip :
Der Dip besteht aus Skyr und Creme Fraiche, daugeben Salz, Zucker, Zitronensaft, und reichlich frisch geriebener Meerrettich.
Salat :
Blattsalat
Dressing : Zitronensaft, Kräutersalz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Haselnußöl

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (9)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (10)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (11)

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (12)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (13)

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (19).JPG

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (20)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (21)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (22)

Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (24)Kartoffelküchlein, Lachs, Meerrettichdip (26)

 

Dattel Guglhupf

Dattel Guglhupf (1)Dattel Guglhupf (2)Dattel Guglhupf (3)Dattel Guglhupf (4)Dattel Guglhupf (5)

Dattel Gugelhupf
Zutaten :
Mehl, Backpulver, Natron, Eier, Zucker, Vanilletucker, Rapsöl, Joghurt, Milch, Dattelpaste, Sahne, Salz
Zubereitung :
150 gr Mehl, 1 Tl Backpulver, 1/4 Tl Natron, 1/4 Tl Salz, 1 Ei, 75 gr Zucker, 1/2 Tl Vanillezucker, 35 ml Rapsöl, 100 gr Joghurt, 25 ml Milch
Alle Zutaten gut verrühren, die Dattelpaste (es ist eine feste Paste) in kleine Stücke brechen und ebenfalls in den Teig verrühren. in kleine Guglhupf Formen (Silikon), in der Backröhre bei 180° O/U Hitze ca 30 – 35 Minuten backen.
Dazu etwas leicht gesüßte und leicht angeschlagene Sahne geben

Dattel Guglhupf (6a).JPG

Dattel Guglhupf (11)Dattel Guglhupf (12)Dattel Guglhupf (13)DSC08759DSC08765DSC08771

Dattel Guglhupf (11).JPG