Gefüllte Paprika,Tzatziki,Pflücksalat

Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (1)

VegetarischGefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (2)Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (3)Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (4)Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (5)Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (6)Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (7)

Gefüllte Paprika,Tzatziki,Pflücksalat
Zutaten :
Paprika, Olivenöl, Pfeffer, Cayenne, Coctailtomaten, Knoblauch, Weißwein, Gemüsebrühe, pürierte Tomaten, Pflücksalat, Löwenzahn, Knoblauchrauke, Taubnessel, Zitronensaft, Orangensaft, Ahornsirup, Haselnußöl, Kräutersalz, Salatgurke, Zucker, Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Majoran,Chilli, Erdbeeren, Salz.
Zubereitung :
Paprika :
Paprika halbieren, mit Olivenöl besprühen, würzen mit Salz, Pfeffer, Cayenne, kleine Coctailtomaten hinenlegen, diese mit Salz, Pfeffer, Knoblauch würzen, in eine Auflaufform legen, etwas Weißwein, Gemüsebrühe und pürierte Tomaten angießen, Deckel auf die Form und etwa 35 Minuten bei 200° O/U Hitze schmoren.
Salat :
Pflücksalat anreichern mit Löwenzahn, Knoblauchrauke und Taubnessel,
Dressing :
Zitronen und Orangensaft, Kräutersalz, Pfeffer, Ahornsirup und Haselnußöl
Tzatziki :

Gurke schälen,entkernen, raspeln, Salz und etwas Zucker zugeben, stehen lassen, ausdrücken und das Wasser abgießen,anmachen mit Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Majoran,Chilli,
Nachtisch :
Frische Erdbeeren

Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (8)Tzatziki

TzatziiGefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (9)Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (10)Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (11)Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (12)Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (13)Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (14)Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (15)Gefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (16)

Frische ErdbeerenGefüllte Paprika,Tzatziki,Bunter Salat (17)

Grüner Spargel,Bärlauchsauce, Selbstgemachte Kartoffelchips, Wilder Salat, Erdbeeren

Grüner Spargel, 1 (2)Grüner Spargel, 1a (1)

Grüner Spargel, (2)Grüner Spargel, (4)Grüner Spargel, (5)Grüner Spargel, (6)Grüner Spargel, (7)Grüner Spargel, (8)Grüner Spargel, (9)Grüner Spargel, (10)

Grüner Spargel,Bärlauchsauce, Kartoffelchips, Wilder Salat
Zutaten :
Grüner Spargel,Bärlauch, Kartoffel, Süßkartoffeln, Wilder Salat, Olivenöl, Mehl, Gemüsebrühe, Knoblauchrauke, Taubnessel, Knospen des Bärlauchs, Veilchen, Löwenzahn, Zitronensaft, Mandarinensaft, Kräutersalz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Haselnußöl, Rauchsalz und Paprikapulver, Salz, Erdbeeren, Zucker.
Zubereitung :
Spargel :
Spargel etwas schälen, etwas kürzen, in Olivenöl braten, würzen mit Pfeffer, Salz,
Bärlauchsauce :
Kleine Mehlschwitze, angießen mit Gemüsebrühe, kräftig würzen, abschmecken, zum Schluß in die heiße Sauce fein in Streifen geschnittenen Bärlauch geben, nicht mehr aufkochen,
Salat :
Gemischten Blattsalat, angereichert mit Wildkräutern (Knoblauchrauke, Taubnessel, Knospen des Bärlauchs, Veilchen und Löwenzahn,
Dressing :
Zitronensaft, Mandarinensaft, Kräutersalz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Haselnußöl, insgesamt sehr fruchtig,
Chips :
Kartoffeln, Süßkartoffeln in feine Scheiben hobeln, trocken tupfen und frittieren, würzen mit Rauchsalz und Paprikapulver
Nachtisch :
frische Erbeeren, zuckern ,

Grüner Spargel, (11)

Grüner Spargel, (24)Grüner Spargel, (25)Grüner Spargel, (26)Grüner Spargel, (27)

Grüner Spargel, (31)Grüner Spargel, (33)Grüner Spargel, (32)

Grüner Spargel, (34)

Grüner Spargel, (37)Grüner Spargel, (39)Grüner Spargel, (40)Grüner Spargel, (41)

 

Wilde Grüne Soße

Noch ein grüne Soße ,aber aus Wildkräutern

Wildkräuter Soße
Zutaten:
Löwenzahn, Vogelmiere, Knoblauchrauke, Giersch,
Taubnessel, Veilchenblüte, Brennessel (ein paar Sekunden blanchieren), 2 Essl. Senf,gehäufter Teel. Zucker,Saft und Schale einer Zitrone, Salz,Pfeffer, 1 reichlicher Teel. Harissa, Knoblauchzehe, kleine Zwiebel, geben, Quark ,und 2 Becher Kefir und zwei Essl. neutrales Öl, Schuß Sahne, 1 Gewürzgurke
Zubereitung:
Noch ein grüne Soße ,aber aus Wildkräutern
Kräuter putzen,waschen,grob hacken, in den Blender, 2 Essl. Senf,gehäufter Teel. Zucker,Saft und Schale einer Zitrone, Salz,Pfeffer, 1 reichlicher Teel. Harissa, Knoblauchzehe, kleine Zwiebel, geben, Quark ,und 2 Becher Kefir und zwei Essl. neutrales Öl, Schuß Sahne, 1 Gewürzgurke und die Kräuter geben, mixen, abschmecken,2 hartgekochte gehackte Eier unterheben.
Die Sauce schmeckt etwas herb und bitter
Die Wildkräutersauce Sauce mit Veilchen aus dem Wald dekorieren

Wilde grüne Sauce (1)Wilde grüne Sauce (2)Wilde grüne Sauce (3)Wilde grüne Sauce (4)Wilde grüne Sauce (5)

Wilde grüne Sauce (6).JPG

Wilde grüne Sauce (11)Wilde grüne Sauce (12)Wilde grüne Sauce (13)Wilde grüne Sauce (14)

Die jungen Wilden

Kräutersammeln im Klosterholz

Kräutersammeln im Klosterkolz (1)Kräutersammeln im Klosterkolz (2)Kräutersammeln im Klosterkolz (2a)

Grüner Spargel,Tomaten und Garnelen (6)

Kräutersammlung aus dem Klosterholz:
Löwenzahn
Vogelmiere
Knoblauchrauke
Giersch
Taubnessel
Veilchenblüte
Brennessel

Kräutersammeln im Klosterkolz (3)Kräutersammeln im Klosterkolz (4)Kräutersammeln im Klosterkolz (5)LöwenzahnKräutersammeln im Klosterkolz (6)

KnoblauchraukeKräutersammeln im Klosterkolz (7)

TaubnesselKräutersammeln im Klosterkolz (8)

BrennesselKräutersammeln im Klosterkolz (9)

Veilchenblüte

Kräutersammeln im Klosterkolz (10)

Giersch

Kräutersammeln im Klosterkolz (11)

Vogelmiere

Kräutersammeln im Klosterkolz (12)

Seelachs,Roter Reis,Radicchio mit Wildkräuter Salat

Pescetarisch

Seelachs,Roter Reis(kein fermentierter Reis),Radicchio mit Wildkräuter Salat
Seelachs:
Fisch waschen, trocken tupfen.in Rapsöl goldbraun braten
Radicchio mit Wildkräuter Salat:
Salat waschen ,trocken tupfen
Dressing:
Orangensaft,Zitronensaft,Kräutersalz,1 Tl. Meerrettich,
Traubenkernöl
Roter Reis:
Zutaten und Zubereitung
Reis,Rote Beete Saft,Salz,Zitronen Abrieb,
Arabisches Orangen Gewürz,kurz vor Ende der Kochzeit
einen Stich Butter zugeben
Dessert:
Rote Johannisbeeren,Himbeeren,Blaubeeren,Obst
waschen,abtropfen lassen unter die Johannisbeeren
Zucker vermengen,
auf einer Platte das gesamte Obst verteilen

Einen Versuch war es wert (sehr lecker)