Zucchini Zoodles, Gemüse und Meeresfrüchte

Zucchini Zoodles, Gemüse und Meeresfrüchte (2)Zucchini Zoodles, Gemüse und Meeresfrüchte (3)Zucchini Zoodles, Gemüse und Meeresfrüchte (4)Zucchini Zoodles, Gemüse und Meeresfrüchte (5)Zucchini Zoodles, Gemüse und Meeresfrüchte (6)

Zucchini Zoodles, Gemüse und Meeresfrüchte
Zutaten:
Zucchni, Reisnudeln, Auberginen, Tomaten, Zwiebel, Meeresfrüchte, Pfeffer, Chilly, Misopaste, Sambal Oelek, Zucker, Sojasauce, Erdnußöl, Salz,
Zubereitung:
Nudeln (Reisnudeln vom Vortag) braten in Öl, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilly, Misopaste, Sambal Oelek, Prise Zucker und Sojasauce.
Zucchini Zoodles in Öl braten würzen mit Salz, Pfeffer
Auberginen würfeln und braten , würzen mit Salz, Pfeffer,
Zwiebel kleinschneiden, braten,
Tomaten, würfeln, braten, würzen mit Salz und Pfeffer,
Meeresfrüchte (aus der TK) braten, würzen mit Salz und Pfeffer

Zucchini Zoodles, Gemüse und Meeresfrüchte (7)

Zucchini Zoodles, Gemüse und Meeresfrüchte (14)Zucchini Zoodles, Gemüse und Meeresfrüchte (15)Zucchini Zoodles, Gemüse und Meeresfrüchte (17)

Zucchini Zoodles, Gemüse und Meeresfrüchte (20)

Bifteki mit Pimientos und Reis

Heute wird es griechisch

Bifteki mit Pimientos und Reis (1)Bifteki mit Pimientos und Reis (2)Bifteki mit Pimientos und Reis (3)Bifteki mit Pimientos und Reis (4)Bifteki mit Pimientos und Reis (5)Bifteki mit Pimientos und Reis (6)Bifteki mit Pimientos und Reis (7)

Bifteki mit Pimientos und Reis
Zutaten :
Hackfleisch, Feta, Pimientos, Quark, Joghurt, Brötchen, Ei, Pfeffer, Knobi, Cayennepfeffer, Oregano, Thymian, Piment, Kreuzkümmel, Petersilie,
Reis,  Quark, Joghurt, Limonensaft, Limonenabrieb, Zucker, Basilikum, Schnittlauch, Harissa, Tomatenmark, Tomate, Olivenöl, Salz,
Zubereitung :
Hackfleisch :
Hackfleisch, eingeweichtes Brötchen und Ei vermengen und würzen mit
Feta bröseln und mit Harissa würzen, zu größeren Cevapcici formen, in die Mitte etwas von dem angemachten Feta geben. in einer Eisenpfanne ausbraten
Dip :
Quark und Joghurt, würzen mit Limonensaft und Abrieb, Prise Zucker, Kräuter, ( Basilikum, Schnittlauch, Glatte Petersilie,) Knobi

Pimientos :
Pimientos in Olivenöl braten und mit grobem Salz würzen.
Beilage :
Tomatenreis
Reis kochen würzen mit Tomatenmark und einer frischen gestückelten Tomate

Bifteki mit Pimientos und Reis (14)Bifteki mit Pimientos und Reis (16)

Bifteki mit Pimientos und Reis (21)Bifteki mit Pimientos und Reis (22)

 

Buttermilchsuppe mit geräuchertem Fisch

Butermilchsuppe mit geräuchertem Fisch (1)Butermilchsuppe mit geräuchertem Fisch (2)Butermilchsuppe mit geräuchertem Fisch (3)Butermilchsuppe mit geräuchertem Fisch (5)Butermilchsuppe mit geräuchertem Fisch (6)

Buttermilchsuppe mit geräuchertem Fisch
Zutaten :
Buttermilch, Makrele, Garnelen, Babyspinat, Mehl, Sahne, Pfeffer, Harissa, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Dill, Salz,
Zubereitung :
Suppe :
1 1/4 Liter Buttermilch kochen, etwas Mehl mit Buttermilch verrühren und vor dem Siedepunkt  in die  Buttermilch einrühren , würzen mit Salz, Pfeffer, Harissa, Zitronensaft, der Abrieb einer ganzen Zitrone  und Babyspinat (etwas zerkleinert) dazugeben, die Suppe mit etwas Sahne verfeinern.
Fisch :
Man kann jeglichen geräucherten Fisch verwenden, wir Makrele,
die Makrele in kleinere Teile zerlegen, auf den Boden des Tellers etwas von dem Fisch legen und die Suppe dazugeben
Zum Garnieren gehackten Dill (recht großzügig)
Beilage :
Ein paar gebratene Garnelen

Butermilchsuppe mit geräuchertem Fisch (30)

Butermilchsuppe mit geräuchertem Fisch (34)Butermilchsuppe mit geräuchertem Fisch (35)Butermilchsuppe mit geräuchertem Fisch (36)Butermilchsuppe mit geräuchertem Fisch (37)

Béchamelkartoffeln und Tomaten

Vegetarisch

Béchamelkartoffeln und Tomaten (1)Béchamelkartoffeln und Tomaten (2)Béchamelkartoffeln und Tomaten (3)Béchamelkartoffeln und Tomaten (4)Béchamelkartoffeln und Tomaten (6)Béchamelkartoffeln und Tomaten (7)

Bechamelkartoffeln und Tomaten
Zutaten :
Kartoffeln, Butter, Öl, Mehl, Milch, Gemüsebrühe, Pfeffer, Muskat, Petersilie, Tomaten, Coctailtomaten, Olivenöl, dunkler Balsamico Essig, Zwiebel, Basilikum, Salz,
Kartoffeln :
Pellkartoffeln kochen, schälen, in etwas dickere Scheiben schneiden, eine Bechamel herstellen : 1 ELButter, etwas Öl, 1 guten EL Mehl, 1 1/2 T. Milch, eventuell etwas Gemüsebrühe, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Cayennepfeffer, die Kartoffelscheiben in die Bechamel ,und ein paar Minuten ziehen lassen, mit reichlich gehackter Petersile bestreuen
Tomatensalat:
Tomaten,waschen,in Scheiben schneiden (die Scheiben nicht zu dünn) ,
Dressing:
Salz,Pfeffer, Olivenöl, dunkler Balsamico Essig, alles gut verrühren
Tomatenscheiben auf einer Platte anrichten, das Dressing darüber gießen, feine Zwiebelringe und Basilikumblätter darauf verteilen
Gebratene Tomaten :
Ein paar Coctailtomaten in einer gefetteten Pfanne braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Béchamelkartoffeln und Tomaten (20)

Béchamelkartoffeln und Tomaten (24)Béchamelkartoffeln und Tomaten (25)Béchamelkartoffeln und Tomaten (26)

Kalbsbraten mit Thüringer Klößen

Kalbsbraten mit Thüringer Klößen (1)Kalbsbraten mit Thüringer Klößen (2)Kalbsbraten mit Thüringer Klößen (3)Kalbsbraten mit Thüringer Klößen (4)Kalbsbraten mit Thüringer Klößen (5)

Kalbsbraten mit Thüringer Klößen
Zutaten :
Kalbfleisch, Klöße, Kohlrabi, Champignon, Rapsöl, Butter, Mehl, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker, Weißwein, Sahne,  Muskat, Delikata, Dill, Lauchzwiebel, Petersilie, Salz
Zubereitung :
Kalbsbraten :
Das Fleisch abspülen und trocken reiben, Rapsöl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten, die Oberseite des Fleisches mit grobem Salz bestreuen, kaltes Wasser über das Fleisch gießen und alles in den Römertopf geben , in der Backröhre bei 220° O/U Hitze baten, während des Bratvorganges das Fleisch immer wieder mit Bratensaft begießen, ugegen Ende der Bratzeit den Römertopf verschließen, den garen Braten heraus nehmen und warm stellen, den Bratensaft abgießen, Butter in einem Topf schmelzen, Mehl zugeben und unter rühren anbräunen, mit dem Bratensaft auffüllen und durchkochen, Pfeffer, Cayennepfeffer und eine Prise Zucker zugeben und einen guten Schuß Weißwein, zum Schluß noch etwas Sahne unterrühren
Thüringer Klöße :
Kloßteig nach nach Anweisung verarbeiten
Kohlrabigemüse :
Kohlrabi schälen, stifteln, Blätter kleinhacken, inButter/Ölgemisch anschwitzen, Gemüsebrühe angießen, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, Delikata, garen, zum Schluß die gehackten Blätter und ein Schuß Sahne und einen Strauß Dill gehackt zugeben.
Champignon :
Pilze putzen,nicht zu klein schneiden, in einerPfanne mit Öl braten, Salz,Pfeffer, Lauchzwiebel, Zwiebel klein schneiden zu den Pilzen geben

Kalbsbraten mit Thüringer Klößen (7)

Kalbsbraten mit Thüringer Klößen (10)

Kalbsbraten mit Thüringer Klößen (20)

Kalbsbraten mit Thüringer Klößen (25)Kalbsbraten mit Thüringer Klößen (26)Kalbsbraten mit Thüringer Klößen (27)Kalbsbraten mit Thüringer Klößen (28)Kalbsbraten mit Thüringer Klößen (29)