Lachs und Schwarzwurzel

Lachs und Schwarzwurzel (2)

2

Schwarzwurzel:                                                                                                                            Schälen-in Zitronenwasser legen sonst laufen sie an-in gesalzenem Essigwasser kochen-Öl(Butter) in eine Pfanne geben-Schwarzwurzel mit etwas Zitronensaft beträufeln-Pfeffer-und Parmesankäse dazu und etwas braten-Petersilie obenauf-servieren               Lachs:                                                                                                                                                   Öl in die Pfanne-Lachs auf der Hautseite anbraten -mit Salz-Pfeffer-Zitrone würzen-Pfanne zudecken und langsam noch etwas braten-Der Lachs sollte innen noch glasig sein

Lachs und Schwarzwurzel (1)Lachs und Schwarzwurzel (3)Lachs und Schwarzwurzel (4)Lachs und Schwarzwurzel (6)Lachs und Schwarzwurzel (7)Lachs und Schwarzwurzel (9)Lachs und Schwarzwurzel (10)

Lachs und Schwarzwurzel (4)Lachs und Schwarzwurzel (3)

Kartoffelgratin, Salate

Vegetarisch

Kartoffelgratin,Salate, (1)Kartoffelgratin,Salate, (2)Kartoffelgratin,Salate, (3)Kartoffelgratin,Salate, (4)

Kartoffelgratin,Salate
Zutaten :
Kartoffeln, Kürbis, Rosenkohl, Rote Bete, Milch, Sahne, Butter, Salz, Pfeffer, Muskat, Käse, Zwiebel, Kräutersalz, Rapsöl, Essig, Kümmel, Rote Bete Gewürz, Pesto
Zubereitung :
Kartoffel und ein mittelgroßer Kürbis schälen und hobeln, Auflaufform fetten, schichtweise in eine Auflaufform geben, Milch und Sahne mischen und erwärmen, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, über die Kartoffel/Kürbischeiben gießen, und mit Käse bestreuen, 200° Umluft ca 35-40 Minuten backen
Die Salate am Vorabend zubereiten damit sie gut durchziehen
Rosenkohlsalat:
Rosenkohl putzen waschen , Bissfest kochen, Dressing: kleingehackte Zwiebel,Kräutersalz, Pfeffer,Rapsöl,Essig
Rote Bete Salat:
Rote Bete kochen in Wasser mit Kümmel gewürzt, Warm (heiß)schälen
in Scheiben schneiden, würzen mit Balsamicoessig, Öl, Zwiebel, Salz, Rote Betegewürz
Beilage
Petersilien Pesto, Bärlauch Paste vom Vortag

Kartoffelgratin,Salate, (5)Kartoffelgratin,Salate, (6)Kartoffelgratin,Salate, (7)Kartoffelgratin,Salate, (8)Kartoffelgratin,Salate, (9)Kartoffelgratin,Salate, (10)Kartoffelgratin,Salate, (11)

Tofu,Rote Bete,Rettichsalat

Vegetarisch

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (1)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (2)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (3)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (4)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (5)

Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (4)

Seidentofu, Rote Bete, Rettichsalat
Zutaten:
Tofu, Rote Bete, Rettich, Sojasauce, Sesamöl, Sweet Chilli Sauce, Knoblauch, Harissa, Meerrettich, Rote Bete Gewürz, Agavendicksaft, Piri Piri, Lorbeer, Piment, Wacholderbeeren, Pfeffer, Hollunder Essig, Kartoffeln, Salz
Zubereitung:
Tofu:
Tofu in Scheiben schneiden in eine Marinade aus Sojasauce, Sesamöl, Sweet Chilli Sauce, Knoblauch, Harissa, Merrettich, braten in der Pfanne in Erdnußöl
Rote Bete:
Bete etwas ölen , in Alufolie wickeln, im Backofen bei 200° Umluft ca Min garen,
schälen und in Würfel schneiden, zuvor die Blätter der Bete dünsten in der Pfanne, würzen mit Rote Bete Gewürz, die Würfel und die Blätter vermengen , würzen mit Wacholderbeeren, Agaven Dicksaft, Piri Piri, Salz, Pfeffer, Lorbeer, Piment, abschmecken
Rettichsalat:
Rettich säubern , raspeln, würzen mit Salz, Hollunderessig, Rapsöl, Agavendicksaft
Beilage:
Pellkartoffeln

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (6)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (7)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (8)

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (17)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (18)

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (21)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (22)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (23)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (24)

Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen

Pescetarisch

Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (1)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (2)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (3)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (4)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (5)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (6)

Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen
Zutaten:
Kartoffeln, Eier, Milch,Sahne , Pfeffer, Muskat, Thunfisch, Calamar, Artischokenböden, Oliven, Kapern, Tomate, Kapernbeeren, Zwiebeln, Weißweinessig, Chilli, Zucker, Oliven, Olivenöl, Balsamicoessig, Zwiebelringe, Basilikum, Salz
Zubereitung:
Kartoffelrosen:
Kartoffelschälen in dünne Scheiben raspeln in Muffinformen auslegen zu Rosen, Eierguß (Eier, Milch,Sahne je zur Hälfte, gut verquirlen würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat) darüber gießen und etwas salzen, in der Backröhre ca. 20 Minuten bei 180° Umluft backen
Thunfischsalat:
Thunfisch, Calamar, Artischokenböden (alles aus der Konserve), Oliven, Kapern, geschälte Tomate, Kapernbeeren, eingelegte Zwiebeln, hartgekochte Eier, würzen mit Weißweinessig, Salz, Pfeffer, Chilli, Prise Zucker, alles vorsichtig vermengen und etwas ziehen lassen
Tomatensalat:
Tomaten schneiden anmachen mit Olivenöl, Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, Zucker, Zwiebelringe, Basilikum

Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (10)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (11)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (12)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (13)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (14)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (15)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (16)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (17)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (18)

Polenta mit Babyspinat und Tomaten

Vegetarisch

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (1)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (2)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (3)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (4)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (5)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (6)

Polenta mit Babyspinat und Tomaten:
Zutaten:
Polenta Gries, Gemüsebrühe, Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Pfeffer, Zucker, Parmesan, Butter, Babyspinat, Mozzerella, Zucchini, Limonensaft, Tomaten, Zwiebelringe, Basilikum rot und grün, Balsamicoessig, Salz
Zubereitung:
Polenta:
800 ml Brühe (Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Knobi, Salz, Pfeffer) erhitzen, 150 gr. Polenta einrühren, kräftig rühren, 10 Minuten quellen lassen , nun 100 gr geriebenen Parmesan und 50 gr. Butter unterheben, zum Schluß 150 gr. Babyspinat (etwas klein geschnitten) noch unter die Polenta heben.
Die Polenta in eine gefettete Form geben, darüber Mozzerella bröckelnund mit Salz und Pfeffer würzen, darauf kleine Stücke Zucchini, diese mit Limonensaft beträufeln würzen mit Salz, Pfeffer, Thymian, kleingeschnittene Tomaten,gelbe und rote darauf verteilen nochmals würzen mit Salz, Pfeffer, Käse darauf streuen, in der Röhre mit Deckel auf der Form ca 35 Min. bei 190-200 Umluft abbacken
Beilage :
Tomatensalat mit gelben und roten Tomaten , mit reichlich Basilikum garnieren
Dressing:
Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, Zucker, Zwiebelringe, ein gutes Olivenöl

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (7)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (8)

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (9).JPG

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (16).JPG

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (20)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (21)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (22)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (23)

Nachtisch- Himbeeren

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (26)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (27)