Spaghetti mit Knoblauch und scharfem Chili

YouTube player

Spaghetti mit Knoblauch und scharfem Chili
Dazu braucht man sehr viel Knoblauch. Chilischote(bei mir getrocknet),Basilikum, Olivenöl, Spaghetti und Pecorino.
Nudeln kochen. Knoblauch hacken und in Olivenöl bei
geringer Hitze mit einer Chilischote in der Pfanne anschwitzen.
Die Schote wieder herausnehmen. Basilikum grob zerkleinern.
Spaghetti abgetropft mit in die Pfanne geben, dazu reichlich
Pecorino, und zum Schluss Basilikum. Alles mischen.

 

Rote Bete, Kartoffelgratin mit Burrata

Rote Bete, Kartoffelgratin mit Burrata.
Am Abend zuvor den Rote Bete Salat aus frischen Knollen
zubereiten, damit er gut durchziehen kann.

 

Tassenei, Salate, Kräuterseitlinge und Guacamole

YouTube player

Tassenei, Salate, Kräuterseitlinge und Guacamole
Blattsalat mit Tomaten und Radieschen und Feta,
Gurkensalat,
Gebratene Kräuterseitlinge,
Guacamole
und Tasseneier
Das war unser Essen an dem sommerlichen Sonntag, danach gab es noch etwas Kompott

Kompott

Spillinge und Pflaumen

Spillinge

Klarapfel oder Kornapfel

Pflaumen einkochen

Klaräpfel

Spillinge

Zitronenrisotto mit grünen Oliven

Vegetarisch

YouTube player

Zitronenrisotto mit grünen Oliven:
Dieses Risotto glänzt nicht gerade vor Schönheit, überzeugte
jedoch mit seinem Geschmack. Einfach lecker!!
Der Inhalt: Öl, Zwiebel, Reis, Wein, selbst gekochte Gemüsebrühe,
Salzzitrone (Zitrone und Z.Saft), Zitronenabrieb, Salz, Pfeffer, Chili, Zhug, ein wenig Zucker, halbierte Oliven,
Parmesan und ein Stck. Butter.
Dazu gab es einen frischen Blattsalat.

Salzzitrone

Spilling Kompott

Zucchini und Aubergine mit Hackfleisch auf Tomatensoße

YouTube player

Zucchini und Aubergine mit Hackfleisch auf Tomatensoße
Zubereitung:
Das Gemüse in gleichmäßige Scheiben  schneiden, die Aubergine salzen, etwas stehen lassen und die austretende Flüssigkeit abtupfen. Nun das Gemüse in ein Auflaufform schichten  und jeweils etwa Gehacktes zwischen die Scheiben legen, eine Reihe Aubergine und eine Reihe Zucchini, etwas Olivenöl darüber träufeln und etwas Salz und Pfeffer. Eine kräftige Tomatensoße kochen und zum Gemüse geben, bei  180-200° Umluft 30 Min. garen. Etwas Feta darüber krümeln, als Beilage Bulgur reichen.

Kartoffelklöße mit Pestofüllung und Pilze in Rahmsoße

YouTube player

Kartoffelklöße mit Pestofüllung und Pilze in Rahmsoße:

Die Klöße mit Basilikumpesto füllen und 17 Min. kochen.
Pilze, Zwiebeln, Knoblauch, Wurst- Schinkenreste und
1-2Tomaten zerkleinern .Zwiebel, Wurst und Schinkenreste sowie Knobi im Topf anschwitzen, danach Pilze und Tomaten dazu
geben, etwas mit Brühe und später Rahm ablöschen.
Alles kräftig mit Salz Pfeffer, Chili würzen. Kurze Zeit
köcheln lassen und mit den Klößen servieren.

Gemüsespieße – Basilikumpesto

YouTube player

Gemüsespieße – Basilikumpesto

Apfelkuchen

YouTube player

Apfel/Rührkuchen:
200gr Mehl,
1/2 Pck. Backpulver
125gr Butter,3 Eier,
125gr Zucker,
Butter rühren,Puderzucker sieben
und zugeben,schaumig rühren,
die Eier zugeben und rühren,
das Mehl/Kartoffelmehl einrühren
in eine gebutterte Form geben,
Äpfel schälen,in Spalten schneiden
im Ring in den Teig drücken
bei 180°O/U Hitze ca. 40 Min. backen

Zucchinimuffins mit Bärlauchpesto und Salat

YouTube player

Zucchinimuffins mit Bärlauchpesto und Salat:
Das Gericht habe ich mir heute Morgen überlegt,und es hat bestens funktioniert.
Eine Zucchini habe ich geraspelt, gesalzen und nach einiger Zeit
ausgedrückt,damit es nicht so wässrig in den Teig kommt.
Teig:150g Mehl,1Essl.Backp.,1knappen Teel. Salz, 60g  ger .Parmesan,
30g zerl. Butter, 1großes Ei,140 ml Milch, Zhug (Chili).
Den Zucchini mit gehackten Kräutern,( bei uns waren es: Thymian,
Liebstöckel, Rosmarin und Frühlingszwiebel) verrühren.
Alles zu einem Teig verarbeiten. Am Ende kommt der Zucchini
hinein.Den Teig in die Förmchen verteilen und obenauf ein wenig Käse reiben. Bei 200° 25-30 Min. backen.
Für das Pesto habe ich eingefrorene  Bärlauchpaste (vom April) aus dem Froster genommen und zu einem Pesto verarbeitet.
Einen frischen Salat aus gewürfelten: Tomaten Gurke und Paprika
kamen als Begleitung dazu.

Lachsforelle mit Tomatensugo

YouTube player

Lachsforelle mit Tomatensugo:
Den Fisch säubern, in den Bauch Salz/Pfeffer streuen.
Außerdem ein paar Kräuter hineinstecken.In Folie einpacken
und bei 200° O/U Hitze etwa 30-35 Min. garen.
Die Tomaten klein würfeln, wüzen mit:Salz/Pfeffer, Chili,
Pr.Zucker. Außerdem reichlich Basilikum,Frühlingszwiebel und Olivenöl dazu geben.
Dazu gab es Kartoffeln.

+

Rigatoni und Gorgonzola mit Spinat

YouTube player

Rigatoni und Gorgonzola mit Spinat:
Die Pasta kochen, ebenso die Gogonzolasoße, Den Spinat gründlich waschen und ebenfalls zubereiten.Die Soße mit der Pasta vermengen
und den Spinat obenauf geben.Alles wurde schon zuvor zubereitet
und man kann es im Blog nachschauen.

Rösti mit frischem Apfelkompott

YouTube player

Rösti mit frischem Apfelkompott:
Schlicht und ohne “Tam Tam” kommt dieses köstliche Mittagessen
auf den Tisch.
Es sind Röstis, also ohne Ei und ohne Mehl, nur mit
Salz und Muskat. Scharf in Öl gebraten mit Apfel=
kompott, das zuvor mit frisch geernteten Klaräpfeln
zubereitet wurde. Einfach lecker!!!

Klaräpfel

Klaräpfel
Unterwegs fanden wir die ersten Klaräpfel, zu Hause erfüllte der Duft den ganzen Raum, daraus kochten wir ein leckeres Apfelkompott.

Ofengemüse mit Kartoffelspalten

Vegetarisch

YouTube player

Ofengemüse mit Kartoffelspalten
Zubereitung:
Alles Gemüse putzen und zerkleinern,auf einem Backblech verteilen, mit Olivenöl besprühen und grobem Meersalz bestreuen,in der Backröhre Umluft 180°, 15-20 Minuten garen

Kohlrabisalat

Brokkoli und Seidentofu

Vegan

YouTube player

Brokkoli und Seidentofu:
Den Brokkoli zerteilen und eine Minute in Salzwasser blanchieren
sofort eiskalt abschrecken.
Ein Sößchen vorbereiten aus:ein wenig Brühe, Sojasoße, Austernsoße,
geröstetes Sesamöl, Zucker, Pfeffer, Chilisoße, Reiswein.
In Öl gehackten Ingwer sowie Knoblauch anschwitzen und den
Brokkoli und danach das vorbereitete gut verrührte Sößchen
hinzu geben.Alles zusammen gut und kurz aufköcheln.der Brokkoli
soll schön aldente bleiben.
Den Seidentofu würfeln,und in eine Marinade aus Sojasoße, Pfeffer, Chili, Austernsoße, Teriyaki und Knoblauch geben.Eine Stunde
sollte er darin liegen bleiben. Dann in einer Pfanne mit der
Marinade erwärmen und mit dem Brokkoli zusammen anrichten.

 

Spinat mit Gemüse und Kokosmilch

YouTube player

Spinat mit Gemüse und Kokosmilch:
Frühlingszwiebel, Paprika, Kohlrabi in schmale Streifen schneiden.
In Erdnußöl anbraten, etwas dünsten und die jungen Spinatblätter
dazu geben.Danach etwas Kokosmilch hineinrühren. Gut würzen mit Salz/ Pfeffer, Sojasoße, Fischsoße,
Chilischote, Pr.Zucker, etwas Limettensaft, Austernsoße,
Koriandergrün und Pfefferminzkraut.
Sesamsamen sowie ger. Erdnusskerne kommen hinzu.
Die Beilage ist Reis.

Reispfanne mit Avocado

YouTube player

Reispfanne mit Avocado:
Reis kochen und zur Seite Stellen.
Frühlingszwiebeln und Paprikaschoten zerkleinern.
Garnelen braten und aus der Pfanne nehmen in die das
Gemüse (Frühlingszwiebeln, Paprika, Erbsen)kommt.
Der Reis kommt hinzu, außerdem die Garnelen und
natürlich auch der Hauptdarsteller die vorbereiteten
Avocados(gestückelt und mit Zitrone beträufelt)
Gewürzt wurde mit Salz, Pfeffer, Curry, Zhug und Sojasoße.
Etwas Grünes kommt obenauf.

 

Nachtisch: Wassermelone

Reisnudelsalat mit Huhn

YouTube player

Reisnudelsalat mit Huhn:
Die Reisnudeln nach Anweisung kochen und kalt abspülen.
Hähnchenbrust zerkleinern und würzen mit Salz und ger.Paprika
in Öl braten.
Gemüse : Tomate, Frühlingszwiebel, Paprika zerkleinern. Zucchini, Gurke, Möhre durch den Spiralschneider drehen.
Etwas Knoblauch und Ingwer darf nicht fehlen.
Das abgekühlte Huhn sowie das Gemüse wird mit den Nudeln vermischt.
Das Dressing besteht aus: Limettensaft, geröstetem Sesamöl,
Agavendicksaft, Soja-,Fisch-,Austern-,Chilisoße ,Zhug, Salz/Pfeffer.
Nun über den Salat geben nochmals mischen, geröstete Erdnüsse
darüberstreuen.Eventuell auch ein paar Kräuter wie Koriander
oder Petersilie kann man darüber geben.

Kräuterquark,Salat und Nachspeise

Nachspeise:Zitronencreme

Labneh mit Spinat und Salat (türkische Art)

YouTube player

Labneh mit Spinat und Salat (türkische Art)
Zubereitung:
Blattspinat dünsten, würzen und lauwarm abkühlen lassen, Labneh (der schon gesalzen ist) mit 2-3 Knoblauchzehen vermengen, mit dem Spinat vermischen, obenauf etwas Schwarzkümmel streuen und ein paar Tropfen Olivenöl geben.
Dazu  gibt es einen frischen Salat und türkisches Fladenbrot

Baba Ganusch mit Salaten und Arabischem Fladenbrot

YouTube player

Baba Ganusch mit Salaten und Arabischem Fladenbrot:
Baba Ganusch am Vortag zubereiten und über Nacht kühl stellen.
Es besteht aus: Im Ofen gegarter Aubergine (ohne Schale),
Tahin (Sesampaste),Zitronensaft, Knobi (reichlich), Salz/pfeffer,
Olivenöl,Petersilie und Oliven zum Garnieren.
Dazu gab es aus dem orientalischen Laden ein Arabisches Fladenbrot.
Beilage: Tomaten- und Radieschensalat.

Gemüsereis und Betesalat

YouTube player

Gemüsereis und Betesalat:
Was eigentlich eine Ringelbete sein sollte, war nach dem Kochen
einfarbig hell.Warum weiß man nicht.
Im gekochtem Zustand wurde sie in dünne Scheiben geschnitten
und mit einem einfachem Dressing versehen(Hollunderessig,
Walnussöl,Salz/Pfeffer).Obenauf kam etwas Frühlingszwiebel,
Feta und Granatapfelkerne.
Der Reis wurde gekocht und mit gedünstedem, kräftig gewürztem
Gemüse gemischt.Das Gemüse bestand aus:”Zucchini, Snackpaprika
und dem Grünen der Bete.”
Alles zusammen ergab ein sehr leckeres reichhaltiges Essen.

Frittierte Zucchinischeiben mit Gorgonzolasoße

YouTube player

Frittierte Zucchinischeiben mit Gorgonzolasoße
Zutaten:
Öl, Zucchini, Mehl, Eier, Panko, Gorgonzola, Butter, Milch, Sahne, Pfeffer, Salz,
Zucchini:
Große frische Zucchini vom Wochenmarkt, in dicke Scheiben schneiden, etwas salzen, panieren (Mehl,verquirlte Eier,Panko) in heißem Öl frittieren,
Gorgonzolasoße:
Käse bröckeln, in einem Topf mit Butter schmelzen,mit Milch und Sahne aufgießen, würzen mit Salz, Pfeffer, bis zum Siedepunkt erhitzen, dabei ständig rühren,etwas einköcheln und noch etwas Milch angießen